Skitour Hillary-Kreuz, Kolsassberg

Beginn der Forstwegwanderung

Beginn der Forstwegwanderung

Rückblick zur Studlalm

Rückblick zur Studlalm

An dieser kleinen Hütte vorbei

An dieser kleinen Hütte vorbei

Die letzten Meter zum unscheinbaren Gipfel

Die letzten Meter zum unscheinbaren Gipfel

Beim Hillery-Kreuz

Beim Hillery-Kreuz

Ein von Einheimischen gern besuchter Gipfel

Ein von Einheimischen gern besuchter Gipfel

Blick ins Nafingtal

Blick ins Nafingtal

Blick zum Wildofen

Blick zum Wildofen

Tiefblick zur Tagetlahnalm

Tiefblick zur Tagetlahnalm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 28.02.2015

Tag der Begehung: 28.02.2015

Aktuelle Bedingungen:
Etwa 10-30 cm Pulver (höhenabhängig)

Witterung:
Zuerst Nebel - später ein paar Sonnenfenster

Gefahrenhinweis:
Keine

Passende Almenrausch Tour:
Hillary - Kreuz (2080 m) vom Kolsassberg

Kurzinfo: Vom Parkplatz am Beginn vom Innerberg, kurz nach dem Hotel Jägerhof, entlang der Fahrstraße zum Beginn der Forststraße mit Fahrverbot (auch dort einige wenige Parkmöglichkeiten). Entlang der Forststraße den Beschilderungen Studlalm/Wildofen, zweimal abkürzend, aufwärts zur Alm (1600 m).
Oberhalb der Studlalm bei einer kleinen Holzhütte Richtung Südost durch den lichten Wald der Sagmähder aufwärts zum Hillary-Kreuz (2080 m).

Abfahrt: Entlang der Aufstiegsroute und ab der Alm immer entlang der Forststraße.

Fazit: Kaum lawinengefährdete Skitour im lichten Waldgelände die bei Neuschnee sehr gut zu begehen und befahren ist.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+