Skitour Golatsch von Prettau

Bericht geschrieben von: almenrausch am 24.03.2017

Tag der Begehung: 24.03.2017

Aktuelle Bedingungen:
Nicht durchgefroren da wir zu spät dran waren. Aber dennoch eine sichere Tour und überraschend gut zum Abfahren bis zur Stegeralm. Danach entlang der Rodelbahn zurück nach Prettau.

Witterung:
Wolken und Sonne

Gefahrenhinweis:
Nicht durchgefroren - aber wir waren zu spät

Von Prettau am Asphaltweg zum ersten Bauern hinauf, dann die

Rodelbahn immer wieder durch Wald abkürzend bis kurz vor die Stegeralm. Durch

schöne Lichtungen, zuletzt über einen Rücken auf den Golatsch.<o:p></o:p>

 

Abfahrt durch schöne Mulden zur Stegeralm und entlang der

Rodelbahn zurück ins Tal.<o:p></o:p>

Zuletzt noch die gemütliche Einkehr bei unserem Tourenstützpunkt Berghotel Kasern

Zuletzt noch die gemütliche Einkehr bei unserem Tourenstützpunkt Berghotel Kasern

In der Nähe der Stegeralm

In der Nähe der Stegeralm

Blick zum Gipfelziel

Blick zum Gipfelziel

Rückblick zur Stegeralm

Rückblick zur Stegeralm

Am Golatsch

Am Golatsch

Bei der Stegeralm

Bei der Stegeralm

Rückblick zum Gipfelziel

Rückblick zum Gipfelziel

Abfahrt nach Prettau

Abfahrt nach Prettau

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter