Sesvennatage Tag 2: Sesvennahütte - Grionkopf mit Abfahrt nach Rojen

Start bei der Sesvennahütte

Start bei der Sesvennahütte

Rückblick zur alten Pforzheimer Hütte - rechts der Ortler

Rückblick zur alten Pforzheimer Hütte - rechts der Ortler

Unterwegs am Schlinigpass

Unterwegs am Schlinigpass

Aufstieg Richtung Grionkopf

Aufstieg Richtung Grionkopf

Herrliches Aufstiegsgelände

Herrliches Aufstiegsgelände

Die letzten Meter zum Gipfel

Die letzten Meter zum Gipfel

Am Grionkopf

Am Grionkopf

Abfahrtsgelände Richtung Rojen

Abfahrtsgelände Richtung Rojen

Im Griontal

Im Griontal

Sogar schon Radfahrer im Rojental

Sogar schon Radfahrer im Rojental

Die letzten Meter zu Fuß nach Rojen

Die letzten Meter zu Fuß nach Rojen

Zum Abschluss noch eine gemütliche Einkehr im Berggasthof Rojen

Zum Abschluss noch eine gemütliche Einkehr im Berggasthof Rojen

Bericht geschrieben von: almenrausch am 08.04.2017

Tag der Begehung: 08.04.2017

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen - durch die relativ frühe Abfahrt noch ziemlich hart - im letzten Abschnitt bereits Firn.

Witterung:
Traumhafter Frühlingstag

Nach einer gemütlichen Nacht auf der Sesvennahütte Aufstieg über den Schlinigpass auf den Grionkopf. Abfahrt durch das Griontal ins Rojental und etwa 20 Min. mit Skiern am Rücken zurück nach Rojen.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+