Seejoch (Flaurlinger Roßogel) & Sonnbergalm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 20.06.2018

Tag der Begehung: 20.06.2018

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen - kurzeitig ist die Steigfindung durch das Gras nicht ganz einfach

Witterung:
Sonne, kurzzeitig mal etwas Wolken im Gipfelbereich

Gefahrenhinweis:
ganz kurze aber sehr leichte Kletterstelle nach der Scharte

Bergtour von Haggen über den Haggener Sonnberg zum Hagger- und Peider Wandl und in die Peider Scharte (2591m). Über einen Grat in westlicher Richtung zum Gipfelaufbau und etwas steiler, aber unschwierig auf das Seejoch (Flaurlinger Roßkogel, 2808m).

Nach einer gemütlichen Gipfelrast mit hervorragender Aussicht wieder zurück zum Haggener Sonnberg und hinab zur Sonnbergalm (1950m). Nach einem Erfrischungsgetränk am WunderWanderWeg Sonnbergalm hinab ins Tal und zurück nach Haggen. Hier noch eine gemütliche Einkehr bei Radler und Kirchkuchen bei der neuen Wirtin Ingrid (ehemalige Hüttenwirtin der Pforzheimer Hütte) mit Team. 


Fazit: Einsame aber wunderschöne Bergtour mit nicht immer gut erkennbaren Steig. Besonders zu Beginn muss man im hohen Gras etwas suchen. Ansonsten ein fantastischer Aussichtgipfel.


Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter