Seblaskreuz (2253 m) vom Parkplatz Josef

Bericht geschrieben von: almenrausch am 06.02.2018

Tag der Begehung: 06.02.2018

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen mit Pulver auf einer gut gefestigten Unterlage - aber bereits ziemlich zerfahren

Witterung:
Sonne und Wolken

Gefahrenhinweis:
Keine

Passende Almenrausch Tour:
Seblasspitze (2363 m) aus dem Oberbergtal

Vom Parkplatz Josef im Oberbergtal hinauf Richtung Brandstattalm und über schönes Skigelände auf das Seblaskreuz (Wintergipfel). Die Seblasspitze liegt noch etwas höher im Kamm. Leider keine Einkehr unterwegs da die Brandstattalm mit der Wirtin Karin Dienstags Ruhetag hat. Rodelbahn auch super Verhältnisse!
Ab morgen Mittwoch hat die Brandstattalm wieder geöffnet!

Öffnungszeiten der Brandstattalm:

Montag bis 17:00 Uhr geöffnet!

Dienstag ist Ruhetag.

Mittwoch - Sonntag bis 22:00 Uhr geöffnet!


Über weitere 800 Skitouren findet Ihr auch auf der Almenrausch-App

Über Abkürzungen

Über Abkürzungen

Durch Waldlichtungen

Durch Waldlichtungen

Blick zu den Kalkkögel

Blick zu den Kalkkögel

Schöner Rückblick

Schöner Rückblick

Tolle Stimmung

Tolle Stimmung

Blick zum Tourenziel

Blick zum Tourenziel

Tief verschneite Hütte

Tief verschneite Hütte

Prächtiges Skigelände

Prächtiges Skigelände

Tiefblick ins Stubaital

Tiefblick ins Stubaital

Blick ins Oberbergtal

Blick ins Oberbergtal

Zuletzt am Rücken zum Gipfel

Zuletzt am Rücken zum Gipfel

Blick Richtung Westen

Blick Richtung Westen

Schöner Rückblick

Schöner Rückblick

Die letzten Meter

Die letzten Meter

Gemsen am Gipfel

Gemsen am Gipfel

Ankunft am Gipfel

Ankunft am Gipfel

Schöner Tiefblick

Schöner Tiefblick

Alpine Auskunft
Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter