Sankt Magdalena Klettersteig in Trins

Bericht geschrieben von: almenrausch am 16.09.2018

Tag der Begehung: 16.09.2018

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Bedingungen - Mittags war die Sonne schon drinnen daher trocken

Witterung:
Sonne mit einzelnen Wolken

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Parkplatz St. Magdalena kurz am Fahrweg entlang und nach einer Brücke sofort rechts abkürzend am markierten Steig aufwärts zum querenden Kreuzweg. Entlang diesem rechts aufwärts Richtung St. Magdalena bis zum beschilderten Klettersteigabzweig nach einem Gatter. Links aufwärts zum Einstieg wo man sich zu Beginn die ersten Meter die verschiedenen Schwierigkeitsgrade für den Einstieg auswählen kann. Nach der Einstiegswand vereinen sich die verschiedenen Routen und man gelangt zum Adlerblick mit der prächtigen Aussicht über Trins bis hin zum Habicht. Danach in schöner Routenführung abwechselnd über kleinere Felswände und Gehgelände mit zahlreichen Rastbänken nicht allzu schwierig hinauf zum Kirchlein St. Magdalena. Nach einer gemütlichen Einkehr am Kreuzweg zurück zum Ausgangspunkt.


Fazit: Wieder eine wunderschöne und nicht allzu schwierige Steiganlage, die von Thomas Senfter projektiert wurde, auf dessen Konto auch bereits der wunderschöne Klettersteig in St. Jodok geht. 

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter