Rund um das Waldraster Jöchl

Bericht geschrieben von: almenrausch am 30.12.2019

Tag der Begehung: 30.12.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne pur

Gefahrenhinweis:
keine

Auffahrt mit den Serlesbahnen auf Hochserles und am Winterwanderweg zur Ochsenhütte. Weiter am Winterwanderweg zu den Gleinser Mähder. Über Schönanger und Kaser Boden Richtung Maria Waldrast. Kurz vor Maria Waldrast hinab zur Matreier Ochsenalm. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Markus und seinem Team wieder hinauf nach Maria Waldrast. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche am Kapellenweg zurück zur Bergstation Hochserles. 

Fazit: Traumhafte Verhältnisse, landschaftliche eine tolle Rundtour mit einer gemütlichen Einkehr in der Matreier Ochsenalm.
Tipp: Die Matreier Ochsenalm ist auch ganz einfach von Hochserles am Kapellenweg über Maria Waldrast erreichbar. Urige Alm in schöner Lage mit beeindruckendem Ausblick auf die Serles und zum Kalbenjoch.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter