Rotbachlspitze - 2.895 m

Bericht geschrieben von: Bergheil am 02.08.2020

Tag der Begehung: 01.08.2020

Aktuelle Bedingungen:
Ideale Bedingungen auch für längere Bergtouren, durchaus gute Bergwege.

Witterung:
Viel Sonne, kaum Wolken, in Gipfelnähe teilweise starker Nordwind

Gefahrenhinweis:
Keine

Vom Parkplatz bei der 4. Kehre der Pfitscher

Jochstraße  (1.799 m) auf dem Weg Nr. 3

zuerst durch den Wald dann durch freies Gelände hinauf zum Pfitscherjoch-Haus

(2.276 m). Von dort kurz abwärts Richtung Pfitscher Joch, bei den Wegweisern

nach rechts hinauf in Richtung der bereits sichtbaren Rotbachlspitze. Auf gut

markiertem Steig aufwärts bis zu einem

markanten Buckel (Quote 2.539 m). Nun in dessen nördlicher Flanke und später

auf Schutt und über Schrofen über den felsigen 

Kamm auf den Bergrücken zu. In jetzt merklich steilerem Gelände über

Blöcke an den Gipfelaufbau der Rotbachlspitze heran. Nun in zum Teil engen,

steilen Serpentinen über die letzte Steilstufe hinauf zum Gipfelkreuz. Abstieg

zuerst auf dem Aufstiegsweg, später weglos über Grasmatten hinunter zum alten

Zollhaus am Pfitscher Joch und auf der Straße hinauf zum Pfitscher Joch-Haus.

Von dort auf dem Aufstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Blick vom Pfitscherjoch Haus übers Pfitscherjoch Richtung Zamsergrund

Blick vom Pfitscherjoch Haus übers Pfitscherjoch Richtung Zamsergrund

Seenlandschaft am Pfitscherjoch

Seenlandschaft am Pfitscherjoch

Das was von den einstigen Gletschern übrig ist

Das was von den einstigen Gletschern übrig ist

Blick vom Gipfel zum Hochsteller

Blick vom Gipfel zum Hochsteller

Rotbachlspitze - nomen est omen

Rotbachlspitze - nomen est omen

Das Pfitscherjoch Haus thront über dem See

Das Pfitscherjoch Haus thront über dem See

Pfitscherjoch See

Pfitscherjoch See

Graue Wand

Graue Wand

Herrliche Sicht auf die Tuxer Gletscher (bzw. auf das, was von ihnen geblieben ist)

Herrliche Sicht auf die Tuxer Gletscher (bzw. auf das, was von ihnen geblieben ist)

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter