Rosskogel (Rosskopf) vom Erbhof-Wimm in Brandenberg/Aschau

Bericht geschrieben von: almenrausch am 09.02.2017

Tag der Begehung: 09.02.2017

Aktuelle Bedingungen:
Schneebedingungen überraschend gut - im oberen Bereich zwischen 10-15 cm Pulver.

Witterung:
Leider teilweise starker Nebel mit Sichtweiten von nicht mehr als 5 Meter. Am Gipfel dann wieder teilweise klare Sicht.

Gefahrenhinweis:
Keine

Passende Almenrausch Tour:
Rosskogel (1940 m) vom Erbhof Wimm

Wunderschöne Skiwanderung vom Erbhof Wimm bei Aschau zur Eil-Alm und zur Anderl's Almhütte. Weiter zur Labeggalm und über das Kreuzeinjoch zum Rosskogelsattel und auf den Rosskogel.

Leider durch die Nebelbank (teilweise höchsten 5 Meter Sichtweite) Abfahrt entlang der Ausstiegsspur.
Da auch nicht gespurt war, war durch den Nebel die Routenfindung auch nicht immer einfach. Sollte jemand nachgehen, so wird er sich vielleicht über die Zick-Zack Linie wundern - wir sahen teilweise fast nichts!


Landschaftlich wunderschön - Skifahrerisch gesehen nicht wirklich spannend - weiß man aber schon vorher.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter