Rodelbahn Fane-Alm (27.2.18)

Bericht geschrieben von: almenrausch am 28.02.2018

Tag der Begehung: 27.02.2018

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Bedingungen

Witterung:
Sonne mit ein paar Wolken

Gefahrenhinweis:
Keine

Aufstieg vom Parkplatz kurz nach Vals taleinwärts zur Kurzkofelhütte und kurz danach am Wanderweg teilweise neben der Rodelbahn (Fahrstraße) hinauf zum Almdorf Fane-Alm. Leider hatte nichts geöffnet daher gleich wieder zurück ins Tal mit gemütlicher Einkehr in der Kurzkofelhütte.

Wunderschöne Winterwanderung zum traumhaften Almdorf im Valser Tal.

Autorentipp: Von hier führen auch tolle Skitouren auf die Plattspitze und spät im Frühjahr auch durch die Stilonrinne (Stilonschlucht) auf die Wurmaulspitze. Im Frühjahr ab April darf auch wieder zum Parkplatz kurz vor der Fane-Alm aufgefahren werden.

Über 3000 Touren - unter anderem auch diese - findet Ihr auch auf der Almenrausch-App, die für alle kostenlos im Google Play- sowie Apple Store zum Download bereits steht.

Bei der Kurzkofelhütte

Bei der Kurzkofelhütte

Zuerst relativ flach

Zuerst relativ flach

Zuletzt wieder entlang der Rodelbahn

Zuletzt wieder entlang der Rodelbahn

Herrliche Rodelbahn

Herrliche Rodelbahn

Beim Sommerparkplatz

Beim Sommerparkplatz

Unterwegs im Naturschutzgebiet

Unterwegs im Naturschutzgebiet

Blick zum Almdorf

Blick zum Almdorf

Nur mehr wenige Meter

Nur mehr wenige Meter

Kleine Kirche

Kleine Kirche

Im Almdorf Fane-Alm

Im Almdorf Fane-Alm

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter