Rimpfischhorn 4199m

Bericht geschrieben von: Miketirol am 30.03.2019

Tag der Begehung: 27.03.2019

Aktuelle Bedingungen:
Die Spalten am Allalingletscher sind größtenteils geschlossen,am Mellichgletscher sind viele Spalten offen und einige Schneebrücken zu überwinden. Das Coloir am Rimpfischsattel ist komplett Blank und das nur bis zur Hälfte ansonsten Aper . Bedingungen fast wie im Sommer,es fehlt ganz einfach der Schnee . Deshalb erfolgte der Aufstieg größtenteils über den Gratrücken (3.Uiaa) Es sind einige Bandschlingen vorhanden,welche beim Abstieg das abseilen erleichtern .

Witterung:
Traumhaftes Frühlingswetter (So gut wie kein Wind)

Gefahrenhinweis:
Spalten,Blankeis,Steinschlag,Routenfindung

Von der Britannia Hütte etwa 100hm abfahren auf den Allalingletscher,von dort aus Richtung Allalinpass,mit etwas Höhenverlust auf den Spaltenreichen Mellichgletscher bis zum Rimpfischsattel 4001m. Von dort aus zu Fuß auf den Gipfel

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter