Reitherjoch Alm von Leiblfing-Pettnau

Bericht geschrieben von: almenrausch am 22.05.2020

Tag der Begehung: 22.05.2020

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne und Schleierwolken

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Parkplatz Schule/Kultursaal/Feuerwehr in Pettnau durch Leiblfing und entlang des Niederbaches aufwärts zum Ortsbeginn von Auland. Rechts aufwärts zum Bahnhof Reith bei Seefeld und nach der Bahnunterführung links auf der Schotterstraße (Bienenlehrpfad-Verbindung Seefeld Reith) Richtung Seefeld. Danach unterhalb vom Ichthyolwerk auf der Schotterstraße aufwärts zur Reitherjochalm mit gemütlicher Einkehr bei Petra und Ihrem Team.

Fazit: Sehr schöne Auffahrt aus dem Inntal zur wunderschön liegenden Alm die ein ideales Wanderziel und Ziel für Mountain- und E-Biker ist.
Man kann auch mit der Bahn zum Bahnhof Reith bei Seefeld fahren und dort in die Tour einsteigen. Oder man startet an einem der Parkplätze am Wildsee bei Seefeld und fährt von dort zur Alm auf. Hier ist für jedem etwas dabei!

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter