Rasthaus Verwall & Konstanzer Hütte

Bericht geschrieben von: almenrausch am 08.08.2018

Tag der Begehung: 07.08.2018

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Arlberg-well.com in St. Anton auf der alten Arlbergstraße zum Hotel Mooserkreuz und durch Verwalltal zum Verwall-Stausee. Weiter zur Salzhütte über die Branntweinhütte zur Konstanzer Hütte nördlich vom Patteriol. Nach einer gemütlichen Einkehr wieder zurück mit kurzem Abstecher zum Gasthaus Verwall und danach entlang der selben Route zurück nach St. Anton.


Schöne Fahrt durch das ziemlich überlaufene und teilweise tief eingeschnittene Verwalltal zur schönen Konstanzer Hütte die geradeaus ein Facelifting bekommt.

Am alten Bahnhof vorbei

Am alten Bahnhof vorbei

Beim Hotel Mooserkreuz links in das Verwalltal

Beim Hotel Mooserkreuz links in das Verwalltal

Verwall-Stausee

Verwall-Stausee

Salzhütte

Salzhütte

Pattriol in voller Pracht

Pattriol in voller Pracht

Am Bach entlang

Am Bach entlang

Blick in das Faultal - rechts der Pattriol

Blick in das Faultal - rechts der Pattriol

Ankunft bei der Konstanzer Hütte

Ankunft bei der Konstanzer Hütte

Schönes Radlerziel

Schönes Radlerziel

Beim Rasthaus Verwall

Beim Rasthaus Verwall

Rasthaus Verwall

Rasthaus Verwall

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter