Poferer Jöchl (2318m) von Fanghaus/Kolsassberg

Bericht geschrieben von: almenrausch am 21.01.2020

Tag der Begehung: 21.01.2020

Aktuelle Bedingungen:
Außer auf der Forststraße sehr gute Bedingungen. Forststraße teilweise sehr tief geräumt und daher etwas steinig!

Witterung:
Traumhafter Hochwintertag

Gefahrenhinweis:
Auf der Forststraße auf den Belag achten

Passende Almenrausch Tour:
Poferer Jöchl (2318m) von Kolsassberg

Vom Weiler Fanghaus am Kolsassberg entlang der Forststraße Richtung Studlalm. Zuletzt abkürzend hinauf zu den Almflächen. Zu einen kleinen Kraftwerk und im Bereich der Sagalm zuerst am rechten Waldrand, danach durch lichten Wald hinauf auf den breiten Nordrücken. Über diesen gut abgestuften Rücken hinauf auf das Poferer Jöchl mit dem großen Felsblock und einem Gedenkkreuz obenauf.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter