Pfunderer-Express - Skitour mit Überschreitungen und 4 Gipfelzielen

Aufstieg Richtung Pichler Bergalm

Aufstieg Richtung Pichler Bergalm

Rückblick zum Aufstiegsgelände auf das Amjoch (Terner Jöchl)

Rückblick zum Aufstiegsgelände auf das Amjoch (Terner Jöchl)

Unterwegs Richtung Mutenock

Unterwegs Richtung Mutenock

Blick zum Mutenock

Blick zum Mutenock

Am Mutennock

Am Mutennock

Abfahrt von der Hohen Spitze

Abfahrt von der Hohen Spitze

Aufstieg auf den Zwölfer

Aufstieg auf den Zwölfer

Unterwegs am Pfunderer Höhenweg

Unterwegs am Pfunderer Höhenweg

Aufstieg auf die Putzenhöhe

Aufstieg auf die Putzenhöhe

Abfahrt bei der Oberen Grünbachalm

Abfahrt bei der Oberen Grünbachalm

Vorbei an der Moarhofalm entlang der Rodelbahn zurück

Vorbei an der Moarhofalm entlang der Rodelbahn zurück

Bericht geschrieben von: almenrausch am 15.03.2017

Tag der Begehung: 15.03.2017

Aktuelle Bedingungen:
Alle Bedingungen - vorwiegend bei den Abfahrt noch restlichen Pulver in den nordseitigen Hängen - in den südseitigen Steilhängen bereits Firn. In den Flachpassagen auch etwas Bruchharsch

Witterung:
Sonne mit Wolken und Nordföhn

Gefahrenhinweis:
Keine

Vom Parkplatz Gelenke Richtung Kaltwassertal und zur Pichler Bergalm. Auf den Pfunderer Kamm und links auf den Mutenock. Abfahrt mit Gegenanstieg auf die Hohe Spitze und Abfahrt zum Kaltwassersee. Aufstieg auf den Zwölfer und wiederum Abfahrt Richtung See. Aufstieg auf den Kamm und am Pfunderer Höhenweg Richtung Putzenhöhe. Abfahrt zum Grünbachsee und Aufstieg auf die Putzenhöhe. Abfahrt zum Grünbachsee und zur Oberen und Unteren Grünbachalm. Hinab zur Moarhofalm (bereits Winterpause) und entlang der Rodelbahn zurück zum Parkplatz. Auch die Rodelbahn ist bis auf zwei kurze Tragepassagen heute noch gut zu befahren gewesen.


Fazit: Traumhafte Rundtour mit herrlichen Eindrücken, schönen Gipfeln und prächtigen Blicken zum Alpenhauptkamm sowie zu den Dolomiten.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+