Panoramasteig Schönwies

Bericht geschrieben von: almenrausch am 23.05.2019

Tag der Begehung: 23.05.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Endlich mal wieder ein Sonnentag

Gefahrenhinweis:
Keine

Wanderung von Mils bei Imst hinauf zur Kapelle Grieshaus und durch wunderschönen Föhrenwald hoch über dem Inntal am Panoramasteig Schönwies in westlicher Richtung zum Fallenden Bach. Zuletzt über gut gesichertes Schroffengelände und über eine Metallstiege hinab nach Starkenbach. Zuletzt entlang der alten Bundesstraße zurück Richtung Mils zum Ortsteil Grieshaus der aber noch zu Schönwies zählt.


Fazit: Herrliche Rundwanderung auf dem von der Bergrettung Schönwies gut sanierten und teilweise neu angelegten Steig mit fantastischen Tiefblicken auf die Dörfer Schönwies und Mils, sowie zur Kronburg und zu den Bergipfeln oberhalb von Landeck. Der Fallende Bach führt derzeit gut Wasser, daher kann man am Rückweg den Wasserfall gut sehen.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter