Niederreichscharte von der Dortmunder Hütte

Bericht geschrieben von: almenrausch am 22.04.2020

Tag der Begehung: 22.04.2020

Aktuelle Bedingungen:
Beste Firnbedingungen

Witterung:
Sonne, Sonne und wieder Sonne

Gefahrenhinweis:
keine

Von den Parkmöglichkeiten im Bereich der Dortmunder Hütte am Sommerweg - kurze Stellen zu Beginn ausgeapert - oberhalb vom Kraftwerk Kühtai ins Längental. Durch das wunderschöne Tal entlang des ausapernden Baches taleinwärts. Im Bug in einem Rechtsbogen über gut gestuftes Gelände in ein weites Becken nördlich vom Hochreichkopf. Kurz flacher weiter, danach links über ein kurze Steilstufe aufwärts in ein weiteres Becken und zuletzt über eine kurz Steilstufe in die Niederreichscharte (2729m).

Fazit: Zwar keine Gipfeltour aber eine Tour durch wunderschönes Gelände in die Scharte mit dem fantastischen Tiefblick ins Ötztal, sowie zu den gegenüber liegenden Ötztaler Alpen. Jetzt durch die Schneeschmelze findet man wunderschöne Tumpen im Bereich des ausapernden Baches. Leider anschließend keine Einkehr wie gewohnt in der Dortmunder Hütte bei Monika - wird aber bald wieder möglich sein.

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter