Lärchenwiesenweg Obernberg am Brenner

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 06.01.2019

Tag der Begehung: 05.01.2019

Aktuelle Bedingungen:
Viel Schnee...

Witterung:
Schneefall :-)

Passende Almenrausch Tour:
Obernberger Talrunde

An solchen etwas kälteren, leicht windigen, verschneiten Tagen bei hohen Lawinenwarnstufen eine perfekte Wanderung in den Bergen! :-)

Wir sind "mit dem tollen Service des Hauses Almberger" gestartet: Junior Thomas hat uns rausgefahren zum Parkplatz der Nösslachhütte. Dort sind wir dann beim urigen Bergbauerhof Rieser vorbei, ein Stückerl durch den Pulverschnee neben den Wald, dann in den Wald und rauf zur Nösslachhütte. Diese über den "Bergwerksweg" umrundet bis zu den kleinen "Evangelischen Jugendheim"-Häusern, dann durch den Waldweg hinunter und über den Lärchenwiesenweg durch den tiefverschneiten und SEHR WINDSTILLEN Wald! :-)
Oberhalb des Paulerhofs vorbei Richtung Schmiedhof, auch an diesem weiter bis zu der Aufstiegsspur zum Lichtsee... an diesem hinunter durch den tollen Pulverschnee bis zu unserer tollen Unterkunft auf eine köstliche Stärkung :-D 

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter