Krottenkopf von der Jöchlspitzbahn, 2656 m

Blick zum Krottenkopf

Blick zum Krottenkopf

Blick zur Marchspitze

Blick zur Marchspitze

Auf der Krottenkopfscharte

Auf der Krottenkopfscharte

Tolle Einkehr in der Gibleralm

Tolle Einkehr in der Gibleralm

Tiefblick ins Hermannskar mit den Hermannskarsee

Tiefblick ins Hermannskar mit den Hermannskarsee

Querung Richtung Kemptnerhütte

Querung Richtung Kemptnerhütte

Am Krottenkopf

Am Krottenkopf

Im wildromantischen Bernhardstal

Im wildromantischen Bernhardstal

Auf der Jöchlspitze

Auf der Jöchlspitze

Rückblick zum Startpunkt

Rückblick zum Startpunkt

Bericht geschrieben von: almenrausch am 21.06.2014

Tag der Begehung: 21.06.2014

Witterung:
Sonne mit teils böigen Wind

Kurzinfo: Von der Jöchlspitzbahn am Botanischen Lehrpfad auf die Jöchlspitze. Abwärts in das Rothornjoch und westlich der Rothornspitze und vom Strahlkopf Richtung Kemptner Hütte in das Kelletal. Dort aufwärts in die Krottenkopfscharte und auf den Krottenkopf.


Abstieg zur Scharte und Richtung Südosten hinab in das Bernhardstal und talauswärts zur Gibleralm. Nach einer gemütlichen Einkehr hinab nach Elbigenalp zum Geierwally-Parkplatz wo das Auto vorher abgestellt wurde.


Tipp: Bei Anfahrt mit dem PKW das Auto in Elbigenalp am Geierwally-Parkplatz abstellen und mit dem Linienbus nach Bach. Von dort mit dem Wanderbus zur Jöchlspitzbahn.
Etwa um 8.30 Uhr Abfahrt in Elbigenalp und dann von Bach etwa um 9.00 Uhr mit dem Wanderbus weiter.


Fazit: Traumhafte Bergtour mit vielen verschiedenen Eindrücken. Zuerst über blumenübersäte Wiesen auf die Jöchlspitze. Dann über Blockgelände mit Hilfe der Hände auf den Gipfel. Wildromantischer Abstieg durch das naturbelassene Bernhardstal.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+