Kaskarspitze 2580m-Sonntagskarspitze 2575m Grat Überschreitung

Bericht geschrieben von: Miketirol am 28.09.2019

Tag der Begehung: 27.09.2019

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Verhältnisse! Weg Findung am Grat teilweise schwierig,sehr wenige Steinmänner. Der Grat selbst ist äußerst Brüchig. Die Schlüsselstelle: Eine ca. 10m hohe Wand im 3UIAA ist teilweise sehr Griff Arm .

Witterung:
Sonne/Wolken

Gefahrenhinweis:
Sehr brüchiger Grat mit vielen 2+Kletter Stellen und einer 3er Stelle.

Von der Bergstation Hafelekar aus über den Goetheweg zur Pfeishütte.  Von dort aus brüchig über den markierten Steig bis zur Kaskarspitze(1).

Von dort aus über den Verbindungsgrat (3) bis zur Sonntagskarspitze.

Abstieg über den markierten Weg (1+) zurück zur Pfeishütte 

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter