Kasermandlalm-Gibleralm-Bernhardseckhütte von Elmen

Bericht geschrieben von: almenrausch am 01.06.2020

Tag der Begehung: 01.06.2020

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne mit vereinzelten Wolken

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Naturparkhaus Klimabrücke bei Elmen am Lech Radweg entlang des Lechs über Häselgähr und Untergrießau nach Elbigenalp. Am Kasermandlweg hinauf zur Kasermandlalm mit gemütlicher Einkehr. Danach Abfahrt mit kurzer Schiebestrecke ins Bernhardstal. Nach einer weiteren Einkehr bei unserem Almenrausch-Partnerbetrieb Gibleralm mit fantastischem Topfenstrudel und Vanillesauce weiter aufwärts auf das Bernhardseck mit der Bernhardseckhütte. Ebenfalls eine gemütliche Einkehr bei unserem Partnerbetrieb mit super Knödeln und einer fantastischen Aussicht ins Lechtal. Nach einem gemütlichen Plausch mit Armin wieder hinab nach Elbigenalp und am Lech Radweg zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Fantastische Rollfahrt am Lech nach Elbigenalp und schöne Auffahrten - das letzte Stück ziemlich steil zur Bernhardseckhütte. Tolle Einkehrmöglichkeiten mit fantastischen Ausblicken ins Lechtal und in die umliegenden Lechtaler Alpen.

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter