Karwendelsteg Rundtour

Bericht geschrieben von: WernerKaller am 15.08.2016

Tag der Begehung: 11.08.2016

Aktuelle Bedingungen:
Trocken

Witterung:
Traumhaft schönes Wetter

Gefahrenhinweis:
Keine

Vom Bahnhof Scharnitz, oder vom Wanderparkplatz der Isar entlang bis zum Gh. Wiesenhof und über den Karwendelsteg auf der anderen Seite des Karwendelbaches wieder zurück zum Ausgangspunkt.



Schwierigkeit: Leicht

Strecke: 10,7 km


Dauer: 3:05 Std


Aufstieg: 263 m


Abstieg: 269 m


Vom Bahnhof Scharnitz gehen wir ein kurzes Stück neben dem Gleis zurück und überqueren dann das Bahngleis. Hinter dem Haus dann am Waldrand entlang bis zur Siedlung hinauf und auf der Innstrasse und dem Auweg entlang bis zur Isar-Brücke. Unmittelbar nach der Brücke wandern wir nach links auf der Isarpromenade entlang, bis wir zum Bildstock kommen (Anreisende mit dem Auto kommen hier vom Wanderparkplatz herüber) und gehen dann auf der Hinterautalstrasse weiter bis zum Gh. Wiesenhof. Dort zeigt ein Wegweiser links in den Wald hinein zum Karwendelsteg, dem wir immer folgen. Zuerst geht es ca. 20 Minuten ansteigend auf dem Forstweg hinauf, bis wir zu einer links liegenden Lichtung kommen. Von hier geht's nun immer eben und bei der nächsten Gabelung links weg, dann auf einem Steig abwärts bis zum Karwendelsteg. Dort gibt es zwei Bänke und einen Tisch, wo eine Jausenpause mit wunderschönem Blick auf den Wasserfall angesagt ist. Nach der Pause wandern wir dann weiter den Steig wieder aufwärts, bis man zur Fahrstrasse/Forstweg, die zum Karwendelhaus führt, kommt. Jetzt geht es eben talauswärts und nach ca. 20 min., wo die Forststrasse steiler abwärts führt, sehen wir schon den Wegweiser "Scharnitzeralm/Gh. Wiesenhof", der nach links hinunter zeigt. Wir folgen diesem Steig mit atemberaubenden Blicken auf die Schlucht des Karwendelbaches in leichten Serpentinen abwärts. Unten auf der Hinterautalstrasse angekommen, geht es den selben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.



Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Zug bis Scharnitz Bahnhof. Von hier beginnt dann direkt die Wanderung.

Fahrplan unter:  www.vvt.at


Mit dem Auto auf der A12 in Zirl abfahren und weiter nach Seefeld und Scharnitz. Im Ort, gleich nach der Kirche, biegen Sie rechts ab und fahren auf der Hinterautalstrasse bis zum Wanderparkplatz. Es gibt auch ein Stück weiter nach der Brücke rechts nochmals Parkmöglichkeiten. Hier muss man aber sehr früh da sein, um noch eine Parkmöglichkeit vorzufinden.


Hier kommen beide Wanderwege am Anfang zusammen

Hier kommen beide Wanderwege am Anfang zusammen

Brunnen gegenüber der Scharnitzer Alm

Brunnen gegenüber der Scharnitzer Alm

Rastplatz an der Lichtung

Rastplatz an der Lichtung

Heustadl an beim Rastplatz

Heustadl an beim Rastplatz

Wasserfall beim Karwendelsteg

Wasserfall beim Karwendelsteg

Weiter geht es dem Steig aufwärts zur Forstsrasse

Weiter geht es dem Steig aufwärts zur Forstsrasse

Der Karwendelbach schlängelt sich ins Tal

Der Karwendelbach schlängelt sich ins Tal

Fast wie im Canyon

Fast wie im Canyon

Zum Abschluss noch ein gelungenes Bild in Scharnitz

Zum Abschluss noch ein gelungenes Bild in Scharnitz

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter