Kaiser-Max-Klettersteig

Beim Einstieg

Beim Einstieg

Teilweise sehr luftig

Teilweise sehr luftig

Fast immer gerade aufwärts

Fast immer gerade aufwärts

Kurzer Quergang

Kurzer Quergang

Schöne Rückblicke

Schöne Rückblicke

Luftig unterwegs

Luftig unterwegs

Ausstieg zur Grotte

Ausstieg zur Grotte

Kaiser-Max-Grotte

Kaiser-Max-Grotte

Rückweg

Rückweg

Abstieg Richtung Zirl

Abstieg Richtung Zirl

Oberhalb vom Steinbruck

Oberhalb vom Steinbruck

Bericht geschrieben von: almenrausch am 14.10.2017

Tag der Begehung: 14.10.2017

Aktuelle Bedingungen:
Der Fels ist teilweise ziemlich speckig und damit teilweise sehr rutschig - nicht durch die Nässe sondern vermutlich durch die hohe Frequenz. Ansonsten gute Verhältnisse

Witterung:
Sonne pur

Gefahrenhinweis:
Der Rückweg von der Grotte Richtung Zirl war heute offiziell gesperrt wegen Felsräumungsarbeiten - am Parkplatz 3 nicht angekündigt!

Vom Parkplatz Nr. 3 in wenigen Minuten zum Einstieg. Danach am Klettersteig hinauf zur Kaiser-Max-Grotte. Den zweiten Teil mit Teilstücken E haben wir uns erspart - der erste Teil ist mit der Bewertung D schon ziemlich an der Grenze. 


Fazit: Schwieriger, aber landschaftlich schöner Klettersteig mit ebenso schönen Abstieg der aber heute offiziell gesperrt war. Wir kamen aber freundlicherweise durch die sehr freundlichen "Wachposten" die den Steig am oberen und unteren Ende absperrten. Grund dafür sind Felsräumungsarbeiten für die Sicherheit!

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+