Hoher Riffler

Bericht geschrieben von: mikemagic am 25.04.2015

Tag der Begehung: 25.04.2015

Aktuelle Bedingungen:
gute Bedingungen, Harscheisen nicht notwendig, tragender Harschdeckel, aufgrund hoher Schleierwolken leider kein Auffirnen

Witterung:
hohe Schleierbewölkung

Gefahrenhinweis:
gering

Auffahrt mit der ersten Bahn (8:15 Uhr, 18 €) zum Tuxer Fernerhaus. Der guten Spur in die Mulde folgend und über das Schwarzbrunner Kees aufwärts, am Ende etwas steiler. Danach nach Süden drehend den Gipfelrücken mit Ski aufwärts bis zum Kreuz.

Querung kurz nach dem Tuxer Fernerhaus

Querung kurz nach dem Tuxer Fernerhaus

Aufstieg

Aufstieg

Gipfelhang

Gipfelhang

Am Gipfel des Hohen Rifflers

Am Gipfel des Hohen Rifflers

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Ernst, 26.04.2015:
Hi Mike

Vielen Dank für Deinen Bericht - hätten uns fast getroffen - habe mich dann doch entschieden vielleicht erst in den nächsten Tagen auf den Gipfel zu gehen.

Gruß Ernst

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter