Hoher Nock Umrundung mit Stadlalm

Start beim Parkplatz am Bergwerksmuseum

Start beim Parkplatz am Bergwerksmuseum

Kapelle beim Staudenberghof

Kapelle beim Staudenberghof

Tiefblick auf Maiern

Tiefblick auf Maiern

Abzweig zum neu angelegten Steig

Abzweig zum neu angelegten Steig

Unterwegs am neuen Steig

Unterwegs am neuen Steig

Am höchsten Punkt - Hoher Nock

Am höchsten Punkt - Hoher Nock

Ankunft im Lazzacher Tal

Ankunft im Lazzacher Tal

Stadlalm

Stadlalm

Herrliche Leberknödel

Herrliche Leberknödel

Wieder zurück zum Bergwerk

Wieder zurück zum Bergwerk

Am Lehrweg hinab

Am Lehrweg hinab

Wunderschön angelegter Weg

Wunderschön angelegter Weg

Bericht geschrieben von: almenrausch am 06.06.2018

Tag der Begehung: 06.06.2018

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen

Witterung:
Zuerst Sonne - dann bewölkt und später wieder sonnig

Gefahrenhinweis:
keine - gut angelegtes neues Wegstück oberhalb des Staudnerhofes

Passende Almenrausch Tour:
Hoher Nock Umrundung mit Stadlalm

Diese schöne Rundtour im Ridnauntal am teilweise neu errichteten und gut angelegten Steig oberhalb vom Staudnerhof, führt auf einen unscheinbaren, aber ungemein aussichtsreichen und leicht bewaldeten Hügel westlich von Maiern, direkt oberhalb vom Bergbaumuseum. Vom höchsten Punkt ergeben sich wunderschöne Tiefblicke ins Ridnauntal, sowie ins Staudenbergtal. Unbedingt empfehlenswert ist der kurze Abstecher im Lazzacher Tal zur urigen Stadlalm mit dem berühmten Kaiserschmarren. Als letztes Highlight wartet der Rückweg am „Lehrweg Maierner Erzkasten“, der direkt durch das Bergwerk hinabführt.


Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+