Hochgern

Bericht geschrieben von: mikemagic am 27.12.2019

Tag der Begehung: 26.12.2019

Aktuelle Bedingungen:
Schnee ab ca. 1300 m, alle Wege gut zu gehen, Hochgernhaus offen

Witterung:
heiter

Gefahrenhinweis:
keiner

von Unterwössen auf gut zunächst auf der Forststraße, dann immer wieder über den Steig abkürzend zur Agergschwendtalm und über die Forststraße weiter zum Hochgernhaus. Von dort weiter Richtung Hochgern. Am Grat dann den Gleitschirm für den Abstieg zurück nach Unterwössen gewählt.

über den Steig aufwärts zur Agergschwendtalm

über den Steig aufwärts zur Agergschwendtalm

kurz vor der Agergschwendtalm

kurz vor der Agergschwendtalm

kurz vorm Hochgernhaus

kurz vorm Hochgernhaus

am Hochgernhaus

am Hochgernhaus

Weiterweg zum Gipfel

Weiterweg zum Gipfel

am Startplatz

am Startplatz

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter