Hirschbertrail

Bericht geschrieben von: mikemagic am 20.08.2016

Tag der Begehung: 19.08.2016

Aktuelle Bedingungen:
Trail in der Abfahrt sehr matschig, rutschig

Witterung:
bewölkt

Gefahrenhinweis:
rutschige Steine, Wurzeln in der Abfahrt

Vom Wanderparkplatz kurz nach Kreuth an der Weißach entlang, nach ca. 3 km die Bundesstraße queren und in angenehmer Steigung hoch zur Schwarzentennalm. An dieser flach vorbei, bis nach rechts oben ein Forstweg Richtung Hirschberg abzweigt, diesem immer Richtung Weidbergalm folgen, bis diese erreicht ist. Beim Wegweiser nach Kreuth über den Stacheldraht und dem Trail nach unten folgend. Nach Erreichen der Forststraße diese kurz folgen und wieder links ab nach Kreuth über den zweiten Teil des Trails. Im Tal auf der Bundesstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Auffahrt von Kreuth zur Schwarzentennalm

Auffahrt von Kreuth zur Schwarzentennalm

Die Schwarzentennalm ist erreicht

Die Schwarzentennalm ist erreicht

Auffahrt zur Weidbergalm

Auffahrt zur Weidbergalm

Am Schild wird der Stacheldraht überwunden und der Trail beginnt

Am Schild wird der Stacheldraht überwunden und der Trail beginnt

Trailabfahrt

Trailabfahrt

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter