Halltalerhütte & Alpensöhnehütte Rundwanderung

Bericht geschrieben von: almenrausch am 30.04.2020

Tag der Begehung: 30.04.2020

Aktuelle Bedingungen:
Morgens durch die Nässe war der wurzelige Steig noch etwas rutschig - sobald aufgetrocknet tolle Verhältnisse

Witterung:
Wolken mit einigen Sonnenfenstern

Gefahrenhinweis:
wie bereits erwähnt etwas rutschig - beim Abstieg ist Vorsicht angebracht

Vom Parkplatz Sprungschanze in Absam an der Gnadenwaldstraße durch den Usterberg hinauf zur Halltaler Hütte und weiter zur Alpensöhnehütte die in wunderschöner Aussichtslage unterhalb der Hüttenspitze (Halltaler Zunterkopf) liegt. Abstieg in das Halltal und über die Bergerkapelle zurück mit Abstecher zur Sprungschanze Absam.

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter