Grat Überschreitung Sonntagskarspitze-Hintere Bachofenspitze

Bericht geschrieben von: Miketirol am 06.08.2019

Tag der Begehung: 05.08.2019

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Verhältnisse. Der Grat zwischen Sonntagkarspitze und Bachofenspitze ist sehr brüchig. Die Wegfindung bis zur Hälfte des Grates ist relativ einfach da hier sehr viele Steinmänner sind. Die 3er Stellen sind nicht zu unterschätzen da das ganze Gestein nicht wirklich fest ist. Jeder Griff muss kontrolliert werden .

Witterung:
Sonne,Wolken, Regen

Gefahrenhinweis:
Die Wegfindung nach der ersten Hälfte des Grates ist etwas schwierig zu finden . Nicht in die Südbänder hinein queren! Am besten immer direkt am Grat bleiben !

Aufstieg bis zur Sonntagskarspitze ist relativ einfach (1+) und sehr gut Markiert. Der Grat zur Bachofenspitze ist nicht markiert. Der erste Teil ist aber mit vielen Steinmännern versehen. Hat man den tiefsten Punkt am Grat erreicht wird es Klettertechnisch sehr anspruchsvoll (viele Stellen 2 und 3 Stellen die mit 3UIAA angegeben sind ) Kurz vor dem Gipfel kommt eine ca. 5 Meter hohe Wand ,die sollte man am besten direkt an der Grat Kante Klettern. Der Abstieg von der Bachofenspitze ist ebenfalls sehr gut Markiert und hat Stellen im 2UIAA.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter