Glungezer & Sonnenspitze

Bericht geschrieben von: almenrausch am 11.03.2020

Tag der Begehung: 11.03.2020

Aktuelle Bedingungen:
Bis ca. 2350 Meter durchfeuchteter Neuschnee, danach ziemlich windgepreßt. Abfahrt aber mit Abstrichen gesehen dennoch gut. Hirschvoglhang sogar noch fast sehr gut.

Witterung:
Sonne, Wolken, Nebel

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Schartenkogellift auf der Standardroute zur Glungezer Hütte und auf den Glungezer. Abfahrt am Nord-Nordostrücken zur Einfahrt zum Osthang und über diesen direkt hinab zur Schäferhütte nahe dem Tulfeinjöchl.
Wiederum Aufstieg Richtung Glungezerhütte und kurz davor rechts auf die Sonnenspitze. Zurück zur Einfahrt ins Frauental und durch dieses zur Einfahrt in den Hirschvoglhang. Über den gut abgestuften Hang in nord-nordöstlicher Richtung abwärts und zuletzt durch lichten Zirbenwald schräg rechts zum Schartenkogellift. Auf den Schartenkogel und zuletzt auf den Pisten hinab nach Halsmater und mit der Bahn ins Tal.
Danach noch zur "Nachbesprechung" eine tolle Einkehr im Larchnhittl unterhalb der Talstation auf der sonnigen, wunderschönen Aussichtsterrasse.

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter