Finaílspitze & Similaun Überquerung - Tag 1

Abstecher auf die Grawand

Abstecher auf die Grawand

Auf der Grawand

Auf der Grawand

Beginn des Anstieges

Beginn des Anstieges

Aufwärts Richtung Finailköpfe

Aufwärts Richtung Finailköpfe

Rechts an den Gletscherbrüchen vorbei

Rechts an den Gletscherbrüchen vorbei

Ausstieg aus der Steilstufe

Ausstieg aus der Steilstufe

Abstecher auf die Fineilköpfe

Abstecher auf die Fineilköpfe

Zum Gipfelaufbau der Fineilspitze

Zum Gipfelaufbau der Fineilspitze

Die letzten Meter am Westgrat zum Gipfelkreuz

Die letzten Meter am Westgrat zum Gipfelkreuz

Auf der Fineilspitze

Auf der Fineilspitze

Abstieg über den Ostgrat

Abstieg über den Ostgrat

Zuerst etwas steil

Zuerst etwas steil

Rückblick vom Hauslabjoch zur Fineilspitze

Rückblick vom Hauslabjoch zur Fineilspitze

Am Tisenjoch - Ötzifundstelle

Am Tisenjoch - Ötzifundstelle

Herrliche Firnabfahrt in den Talgrund

Herrliche Firnabfahrt in den Talgrund

Die letzten Meter zur Similaunhütte

Die letzten Meter zur Similaunhütte

Blick zum Similaun

Blick zum Similaun

Überall trifft man auf gute Bekannte

Überall trifft man auf gute Bekannte

Da lässt es sich gut aufhalten

Da lässt es sich gut aufhalten

Einfach ein Traum bei der Similaunhütte

Einfach ein Traum bei der Similaunhütte

Bericht geschrieben von: almenrausch am 20.04.2018

Tag der Begehung: 19.04.2018

Aktuelle Bedingungen:
Am ersten Tag beste Bedingungen beim Aufstieg und bei der Überschreitung der Fineilspitze. Super gespurt und sehr griffig. Herrliche Firnbedingungen bei der Abfahrt Richtung Niederjochferner.

Witterung:
Herrlicher Frühlingstag

Gefahrenhinweis:
Keine

Finaílspitze & Similaun Überquerung mit Pfossentalabfahrt - Tag 1

Tag1: Von der Grawand-Bergstation ging es kurz auf die Grawand (3251m) und danach Abfahrt zu den Fineilliften. Hier fellten wir auf und stiegen hinauf auf die Feilköpfe (3415m). Wiederum kurze Abfahrt, Anstieg zum Westgrat der Fineilspitze und mit den Skiern am Rucksack hinauf auf die Fineilspitze (3516m). Abstieg über den Ostgrat und Abfahrt über das Hauslabjoch (3279m) zum Tisenjoch mit der Ötzifundstelle (3210m). Nach Osten hinab in den Talgrund und mit kurzem Gegenanstieg zur Similaunhütte (3019m) - Tel.: +39 0473 669711.

Verhältnisse: Am ersten Tag beste Bedingungen beim Aufstieg und bei der Überschreitung der Fineilspitze. Super gespurt und sehr griffig. Herrliche Firnbedingungen bei der Abfahrt Richtung Niederjochferner.


Anmerkung: Wie immer mit der Similaunhütte eine hervorragende Einkehr und Übernachtung bei Markus dem Hüttenwirt.


Sonstige Infos: Überall im Tourengebiet der Martin Busch Hütte und Similaunhütte herrschen derzeit günstige Tourenbedingungen. Bei den südseitigen Touren ist aber auch hier bereits ein frühzeitiger Aufbruch notwendig.


Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+