Fennberg-Klettersteig mit Fennberger See

Bericht geschrieben von: almenrausch am 08.04.2016

Tag der Begehung: 06.04.2016

Aktuelle Bedingungen:
Sehr trocken - daher gut zu begehen

Witterung:
Teilweise diesig - teilweise sonnig

Gefahrenhinweis:
Keine

Kurzinfo: Kurz vor der Grenze zum Trention am Fennberg-Klettersteig mit langen und steilen Gehpassagen dazwischen aufwärts nach Unterfennberg mit dem Fennberger-See. Rückweg über die Kapelle Maria im Schnee nach Margreid und entlang der Landstraße zurück zum Ausgangspunkt.


Fazit: Eigentlich mehr Bergtour als Klettersteig mit sehr langen Gehpassagen zwischen den kurzen Klettersteigeinlagen. Landschaftlich wunderschön mit herrlichen Etschtalblicken. Von Unterfennberg langer und ebenfalls steiler Abstieg nach Magreid mit länger Landstraßenwanderung zurück zum Ausgangspunkt.

Am steilen Einstieg

Am steilen Einstieg

Schöne Quergänge

Schöne Quergänge

Zur ersten langen Leiter

Zur ersten langen Leiter

Langes, steiles Gehgelände

Langes, steiles Gehgelände

Obere Abschnitt vom Klettersteig

Obere Abschnitt vom Klettersteig

Ausstieg aus dem langen Steilstück

Ausstieg aus dem langen Steilstück

Ankunft in Unterfennberg

Ankunft in Unterfennberg

Fennberger-See

Fennberger-See

Kapella Maria im Schnee

Kapella Maria im Schnee

Abstieg nach Margreid

Abstieg nach Margreid

Ankunft in Margreid

Ankunft in Margreid

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter