Durrachjöchl-Rundtour von Kasern

Bericht geschrieben von: almenrausch am 12.09.2019

Tag der Begehung: 12.09.2019

Aktuelle Bedingungen:
Schattseitig durch den letzten Schnee noch ziemlich nass und rutschig - wird sich aber bei der Wettervorhersage täglich bessern...

Witterung:
Zuerst noch bewölkt, dann immer sonniger

Gefahrenhinweis:
teils noch rutschig

Von Obern im Kasererwinkl nach dem letzten Bauernhof am Beginn vom Kluppental oberhalb der Wiesen aufwärts rechts haltend in eine Hochtal oberhalb vom nicht sichtbaren Schragerfall. Im linken Talzweig oberhalb des Schragerbaches talein und nach kurzer Zeit links über steile Bergmähder hinauf auf den Südrücken, der sich mit Lawinenverbauungen gespickt, hinauf zum Gipfel zieht. Rechts der Verbauungen am Serpentinensteig hinauf die wenig ausgeprägte Gipfelkuppe mit dem schönen Kreuz (2141m).

Am Kamm in östlicher Richtung noch ein Stück weiter, bis bei einer beschilderten Wegverzweigung der Steig links hinab in das Kluppental führt. Über steile Bergwiesen hinab in das Kluppental, über den Kluppenbach und talaus zur Kluppenalm. Von dieser am Wirtschaftsweg durch das enge Kluppental, vorbei an gewaltigen Schneebrücken (Lawinenreste), hinaus nach Obern.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter