Bodnerberg

Bericht geschrieben von: tirolerchen am 12.01.2014

Tag der Begehung: 12.01.2014

Aktuelle Bedingungen:
Pulver

Witterung:
Wolkenlos, kein Wind

Gefahrenhinweis:
keine

Passende Almenrausch Tour:
Bodnerberg - Pfaffenberg (2074/2372 m) über die Allrissalm

Vom untern Parkplatz (direkt vor der Mautstelle) zuerst auf der Rodelbahn, später durch einige Abkürzer zur Allrissalm. Direkt hinter der Alm am Forstweg nach links und später über eine Waldspur hinauf zur Waldgrenze. Über den Pfaffenberg in wechselnder Steilheit auf eine Scharte unterhalb des Gipfels. Die letzten Meter zu Fuß.

Abfahrt heute von der Scharte tendentiell links, bis das Gelände so übersichtlich wird, dass man die Hänge hinunter zum Allrissbach (bzw. zur Aufstiegsspur auf die Wetterspitze) überblicken kann. Der Staudengürtel lässt sich mit etwas Übersicht sehr gut überwinden. Danach entlang der Spur auf die Wetterspitze hinunter zur Allrissalm (sehr empfehlenswert!!). Bei dieser Abfahrtsvariante entfällt der wenig lohnende Waldteil fast komplett.

Vom Gipfel konnten wir heute noch ca. 60-70 Tourengeher im Aufstieg zählen. Bald wirds also auch hier vorbei sein mit dem unverspurten Pulver wenns nicht wieder Neuschnee gibt. Insgesamt absolut lohnende Skitour!

auch bei der Abfahrt entlang der Aufstiegsspur war heute noch schöner Pulver zu finden...

auch bei der Abfahrt entlang der Aufstiegsspur war heute noch schöner Pulver zu finden...

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Andreas, 12.01.2014:
Servus Ernst!
die variante ist aus meiner sicht sogar etwas flacher als die direkte hinunter zum Waldgürtel, allerdings wahrscheinlich weniger befahren. Sind eigentlich durchgehend schön gestufte Hänge - richtig schön zu fahren. Herrliche Skitour! Erstaunlich wie lange man trotz der Menschenmassen hier seine schwünge ziehen kann :-)
Ernst, 12.01.2014:
Danke für den Eintrag!
Habt Ihr natürlich bei der Abfahrt über die freien Westhänge ins Allrisstal besser als wir durch den Waldgürtel erwischt. Waren uns aber vor 3 Tagen nicht ganz sicher ob wir diese Abfahrt wagen sollten - war und dann doch noch etwas zu unsicher!
Super Tour mit tollem Gipfelziel - wir hatten heute auf der Ellesspitze auch noch super tolle Abfahrtshänge (teilweise unberührt) ab dem Mittelteil Richtung Aufstiegsspur Hochegg-Aglsspitze - ein Traum!
Danke und Gruß Ernst

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter