Bleispitze

Bericht geschrieben von: mikemagic am 27.02.2017

Tag der Begehung: 27.02.2017

Aktuelle Bedingungen:
insgesamt recht wenig Schnee, trotzdem gute Abfahrtsbedingungen. In der Aufstiegsrinne waren die Rutsche aus den Flanken alle abgegangen...

Witterung:
bewölkt

Gefahrenhinweis:
keine

Aufstieg von Bichlbächle zunächst entlang des Kaltbrunnbaches, dann bei der Abzweigung, wo man normalerweise über die steile Waldschneise aufwärts geht, geradeaus weiter über die Rinne und über den nach oben hin steiler werdenden Hang auf das Sättele Joch zu. Von dort über den Gipfelrücken zum Gipfelkreuz.

Abfahrt direkt vom Gipfel über den tollen Süd-West Hang

zunächst flach und breit

zunächst flach und breit

dann wirds schmäler, Lawinen von der Seite schon abgegangen

dann wirds schmäler, Lawinen von der Seite schon abgegangen

am Hang entlang gehts nach oben...

am Hang entlang gehts nach oben...

in der Aufstiegsrinne

in der Aufstiegsrinne

im oberen Hangabschnitt kurz vorm Sättele Joch

im oberen Hangabschnitt kurz vorm Sättele Joch

Blick zum Sättele Joch

Blick zum Sättele Joch

Blick über den Gipfelhang

Blick über den Gipfelhang

kurz vorm Sättele

kurz vorm Sättele

am Gipfel der Bleispitze

am Gipfel der Bleispitze

Rückblick zum Gipfel

Rückblick zum Gipfel

super Abfahrtshang

super Abfahrtshang

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter