Bergtour auf den Rastkogel 2762 Meter in den Tuxer Alpen

Bericht geschrieben von: MarkusScherl am 24.03.2014

Tag der Begehung: 08.09.2012

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Bedingungen

Witterung:
Sonnig und heiter

Gefahrenhinweis:
keine

Bergtour auf den Rastkogel von Hochfügen aus !  Um 8:00 starteten wir am Parkplatz in Hochfügen
und erreichten nach ca 20 Minuten den Pfundsalm Niederleger 1640 m. wir folgten dem Forstweg immer weiter in das hintere Finsingtal hinein ! und erreichten nach einer weiteren halben Stunde den Pfundsalm Mitterleger auf 1832 m. ! Hier hörte jetzt der Forstweg auf, und es folgte ein Steig ziemlich steil ansteigend der uns nach ca 1 weiteren Stunde zum Sidanjoch 2127 m. hinauf führte ! Hier teilte sich jetzt der Weg, rechts zur Rastkogelhütte und links zum Rastkogel ! Wir entschieden uns erst ca 20 Minuten zur Rastkogelhütte 2117 m. zu gehen, und Brotzeit zu machen ! Nachdem wir uns ordentlich gestärkt hatten, ging es weiter zum Rastkogel ! Der Steig schlängelte sich jetzt immer leicht ansteigend unterhalb des Rosskopfs 2576 m. und an 2 schönen kleinen Seen vorbei bis zum Südostfuss des Rastkogels ! Gehzeit von der Hütte ca 2 Stunden ! Ab hier wurde es jetzt nochmal etwas steiler und schweißtreibender bis  schließlich der Gipfel des Rastkogels erreicht war ! Gehzeit betrug nochmals ca 1 Stunde ! Die Aussicht am Gipfel, man könnte es nicht besser beschreiben war sensationell ! Für den Abstieg wählten wir die Aufstiegsroute, da wir unser Auto ja in Hochfügen geparkt hatten. Würde diese Bergtour nur konditionsstarken Wanderern an einem Tag empfehlen, da die Gesamtgehzeit dieser Tour doch ca 10 Stunden betrug !

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Ernst, 24.03.2014:
Servus Markus
Vielen Dank für Deinen sehr informativen Bericht. Kenne diese Tour von Hochfügen noch gar nicht. Sicherlich sehr schön aber auch sehr lange wie Du ja ausführlich beschrieben hast.
Danke Ernst

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter