Benediktenwand

Bericht geschrieben von: mikemagic am 03.11.2015

Tag der Begehung: 03.11.2015

Aktuelle Bedingungen:
super Bedingungen, alles trocken

Witterung:
wolkenlos, windig am Gipfel

Gefahrenhinweis:
kurze (unnötige) Seilversicherung

Start in Petern in der Jachenau, Vom Wanderparkplatz (2 €) zunächst mit dem Mountainbike in zahlreichen Kehren auf einen Kamm, dann immer den Wegweisern zur Binser-Alm folgend kurz abwärts (ca. 50 hm). An der Binser-Alm Bike-Depot und über den steilen, südseitigen Steig in 45 min zum Gipfel.

Abstieg wie Aufstieg.

kurzes seilversichertes Stück

kurzes seilversichertes Stück

Blick zum Walchensee

Blick zum Walchensee

Start auf der Forststraße

Start auf der Forststraße

Blick zum Gipfelziel

Blick zum Gipfelziel

Forstweg durch den Wald

Forstweg durch den Wald

an der Binseralm

an der Binseralm

Gipfelkreuz der Benediktenwand

Gipfelkreuz der Benediktenwand

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Ernst, 05.11.2015:
Hi Mike
Vielen Dank für Deine tollen Beiträge!
Da habe ich ja am selben Tag von den Unnützen hinüber geschaut.
Gruß Ernst

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter