Bärenkopf von der Karwendel-Bergbahn

Restaurant bei der Bergstation der Karwendelbahn

Restaurant bei der Bergstation der Karwendelbahn

Blick zum Achensee

Blick zum Achensee

Im Auf und Ab zur Bärenbadalm

Im Auf und Ab zur Bärenbadalm

Themenweg Bär

Themenweg Bär

Blick zur Bärenkopfalm

Blick zur Bärenkopfalm

Von der Alm am Karrenweg aufwärts

Von der Alm am Karrenweg aufwärts

Über ein paar Holztreppen

Über ein paar Holztreppen

Rückblick zur Barenbadalm

Rückblick zur Barenbadalm

Ankunft am Weißenbachsattel

Ankunft am Weißenbachsattel

Rückblick zum Weißenbachsattel

Rückblick zum Weißenbachsattel

Unterwegs zum Gipfelziel

Unterwegs zum Gipfelziel

Gipfelaufbau

Gipfelaufbau

Über kurze versicherte Passagen

Über kurze versicherte Passagen

An den Felsen entlang

An den Felsen entlang

Blick ins Inntal

Blick ins Inntal

Herrlicher Achenseeblick

Herrlicher Achenseeblick

Einfach ein Traum

Einfach ein Traum

Am Bärenkopf

Am Bärenkopf

Rückblick zum Aufstiegsgelände

Rückblick zum Aufstiegsgelände

Blick zur Weißenbachalm

Blick zur Weißenbachalm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 16.06.2018

Tag der Begehung: 15.06.2018

Aktuelle Bedingungen:
Sehr gute Bedingungen

Witterung:
Sonne mit Wolken

Gefahrenhinweis:
keine

Einfache Bergwanderung von der Bergstation am Zwölferkopf auf den ungemein aussichtsreichen Bärenkopf die man wunderschön als Fast-Rundtour anlegen kann.

Von der Bergstation am Höhenweg (Themenweg) im leichten Auf und Ab zur Bärenbadalm. Hinter der Alm am Fahrweg Richtung Weißenbachsattel und Weißenbachalm aufwärts. Nach kurzer Zeit geht der Fahrweg in einen Steig über, dem wir weiter zum Weißenbachsattel (1695m). Hier links dem Wegweiser Bärenkopf folgen und durch Latschengelände am breiten Rücken aufwärts zum Gipfelaufbau. Etwas steiler über kurze versicherte Passagen zum Gipfelkreuz am Bärenkopf (1991m). Die Aussicht ins Karwendel, zum Rofan, ins Inntal und über den gesamten Achensee ist einfach grandios. Wieder ein Stück zurück, dann bei einem Schilderbaum rechts am kürzeren, aber steileren Steig hinab zur Bärenbadalm und wieder zurück zur Bergbahn. Sehr schön wäre auch der Abstieg über den Tunnelweg zur Pertisauer Rodelhütte und zurück zur Talstation.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+