Auf das Rittner Horn (2.261 m)

Bericht geschrieben von: Bergheil am 05.12.2019

Tag der Begehung: 04.12.2019

Aktuelle Bedingungen:
Optimale Schneeverhältnisse für Anfang Dezember (durchwegs fast immer zwischen 50 und 80 cm Pulverschnee, frühmorgens teils etwas verharscht), der Weg zum Gasteiger Sattel gut getreten und fest, ab Sattel ist der Aufstieg auf das Horn zurzeit ohne Schneeschuhe kaum zu schaffen.

Witterung:
Kaiserwetter, wolkenloser Himmel mit grenzenloser Fernsicht, Temperatur um die 0 - 2° C. Am Horn wie immer etwas Wind.

Gefahrenhinweis:
Keine

Passende Almenrausch Tour:
Rittnerhorn - Stöfflhütten Rundtour

Von Villanders/Parkplatz Speckboden unterhalb der Villanderer Alm auf der alten Rodelbahn hinauf zur

Gasserhütte und über die Moar in Plun Hütte hinauf auf den Gasteiger Sattel (2.050 m) und von dort

nach links hinauf auf das Rittner Horn. Abstieg auf dem Aufstiegsweg bis zu

einem Wegkreuz mit Bank. Dort nach rechts – dem Hinweis Kaser folgend, hinunter

zum Parkplatz Kaser und von dort auf der Asphaltstraße zurück zum

Ausgangspunkt. Gehzeit gesamt 4 ½ Std. Länge der Tour ca 18,5 Km,

761 Hm.

Wintermärchen auf der Villanderer Alm

Wintermärchen auf der Villanderer Alm

"Gipfelmast" auf dem Rittner Horn

"Gipfelmast" auf dem Rittner Horn

Ungetrübter Dolomitenblick

Ungetrübter Dolomitenblick

Schutzhaus am Rittner Horn

Schutzhaus am Rittner Horn

Beeindruckende Schneehöhe

Beeindruckende Schneehöhe

Freier Blick bis zur Texelgruppe

Freier Blick bis zur Texelgruppe

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter