Arzleralm - Rumeralm - Mühlauer Klamm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 27.10.2019

Tag der Begehung: 27.10.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Traumhafter Herbsttag

Gefahrenhinweis:
keine

Von der Hungerburg am Seilbahnsteig zum querenden Madlsteig und rechts entlang diesem zur Arzler Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Hannes und seinem Team am Herzwiesenweg hinüber zur Rumeralm mit einer weiteren gemütlichen Einkehr bei Fritz und seinem Team. Danach hinab zur neu errichteten Enzianhütte (noch nicht fertig) und weiter abwärts zum Rosnerweg. Zuletzt durch die Mühlauer Klamm hinab nach Mühlau.

Fazit: Wunderschöne Spätherbstrunde am Fuße der Nordkette mit herrlichen Einkehrmöglichkeiten und Ausblicken auf die Landeshauptstadt Innsbruck. Ideal mit den Öffis durchzuführen. Mit dem Bus oder der Hungerburgbahn auf die Hungerburg und von Mühlau wieder mit dem Bus zurück.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter