kompass logo

Bergbahnen Fieberbrunn

Der ALLESKÖNNERBERG.
Spiel, Sport, Science und erfrischende Hochgefühle

Nicht umsonst wird der Fieberbrunner Hausberg „Alleskönnerberg“ genannt, denn er offenbart einen Emotionsraum für alle Sinne. Actionfans und Familien finden an der Mittelstation Streuböden in Timoks Wilder Welt neben Coasterfreuden, Wasserspielen & Co einen wunderschönen Panorama-Rundweg um den Streubödensee. Wander- und Kletterfreunde können ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel herrliche Gipfelerlebnisse feiern und über den einzigartigen Wildseelodersee hinaus geht’s in die wanderbare Freiheit der Fieberbrunner Bergwelt. Willkommen am Alleskönnerberg!

Timoks Wilde Welt... coastern, planschen, staunen
Entdeckergeister sind in Timoks Wilder Welt an der Mittelstation Streuböden goldrichtig: Während es mit Timoks Alpine Coaster im Zweisitzer rasant bergab geht, gilt es im Waldseilgarten im Schatten der Baumwipfel vor allem mit Geschicklichkeit zu brillieren. Timoks Wasserspiele bieten mit zwei Wasserbereichen und verschiedenen Spielgeräten eine groß angelegte Erfrischung an. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann bei einem gemütlichen Spaziergang rund um den Streubödensee ins Staunen versetzt werden. Darüber hinaus laden Timoks Damwildgehege und ein Kletterpark zu tierischer wie spielerischer Unterhaltung ein.

Europas erster digital-alpiner Rundwanderweg
Wandern mit Kids und App. In Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen führen die Bergbahnen Fieberbrunn mit „Museum Goes Wild“ amüsant und lehrreich ins Gebiet der Wildalm. Ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel und ausgerüstet mit einem Smartphone und der eigens entwickelten App, kommt auf Europas erstem digital-alpinen Rundwanderweg an 10 Stationen "Licht" ins Gras, Gebüsch und Getier. In gut einer Stunde erfährt man hier Wissenswertes und Überraschendes über Flora, Fauna & Geologie rund um den Wildseeloder. Z.B. wie ein ganzes Gebirge auf Reisen gehen kann, wie Klonen in der Natur funktioniert und warum Pflanzen echte Verräter sein können. Ein Wanderspaß für die ganze Familie - mit lustigen Geschichten und lehrreichen Kurzfilmen.

Der wohl schönste Bergsee der Alpen
Neben wildromantischen Wanderwegen und atemberaubenden Panoramen hat Mutter Natur auf fast 2.000 m ein besonderes Juwel hingezaubert: Den Wildseelodersee - der wohl schönste Bergsee der Alpen. Vom Lärchfilzkogel aus über einen gut ausgebauten Familienwanderweg in einer guten Stunde erreichbar, ruht er inmitten der Gebirgskuppen wie ein seltenes alpines Juwel.

Alpiner Blumenweg mit Tauern-Blick
Vom Wildseeloderhaus Richtung Henne führt der wunderschöne Blumenweg rund um die Hochhörndlspitze. Umgeben von zahlreichen unter Naturschutz stehenden Alpenblumen führt Sie dieser Weg weiter bis zum Reckmoos, wo Sie ein atemberaubender Ausblick auf die weißen Tauern erwartet. Auf dem Rückweg zum Wildseelodersee kann man den Maueracker bewundern – ein naturbelassenes Kleinod, das vom Reckmoos in den Bergkessel entlangführt.

Himmlische Gipfelstürme im Klettersteig
Für alle, die Fieberbrunn aus der Vogelperspektive erleben möchten, stehen zwei Klettersteige in fünf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Während am Panoramaklettersteig Himmel und Henne (Schwierigkeit A) die ganze Familie mühelos herumkraxelt, bietet der Klettersteig auf dem Weg zur Henne mit dem „Geduldigen“ (B), dem „Rassigen“ (C) und dem „Zachen“ (D) jede Menge Abwechslung. Über den sportlichen Klettersteig Marokka (C) kann man den gleichnamigen, 2.019 Meter hohen Gipfel erklimmen, der auch das Matterhorn der Kitzbüheler Alpen genannt wird.

Bergbahnen Fieberbrunn Öffnungszeiten:
Täglich von 29.05.–26.10.2020 geöffnet
www.fieberbrunn.com

Bergbahnen Fieberbrunn

Lindau 17
6391 - Fieberbrunn
St. Johann, Fieberbrunn, Pillerseetal
Österreich
Tel.: +43 (0) 5354 563 33-0
Fax: +43 (0) 5354 563 33 - 33
E-Mail: [email protected]
Webseite besuchen

Informationen

geplanter durchgehender Sommerbetrieb von 29. Mai bis 26. Oktober 2020

Bei Regen ist nur die 1. Sektion in Betrieb; keine Mittagspause!

 

Kassa:

Geplanter Vorverkauf ab 04. Mai 2020: Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr

Vom 29.05. bis 26.10.2020 täglich von 08:00-17:00 Uhr, jeden Freitag im Juli & August bis 21:00 Uhr geöffnet.

+++Jetzt neu an der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn: Kaufen Sie Tickets für Berg- & Talfahrten schnell & bequem an unserem Ticketautomaten+++

 

Öffnungszeiten

Sektion 1 (Streuböden): 08.30 - 17.30 Uhr

Sektion 2 (Lärchfilzkogel): 08.30 - 17.00 Uhr

Timoks Alpine Coaster: 10.00 - 17.00 Uhr

Jeden Freitag im Juli und August "Langer Freitag": Seilbahn Streuböden bis 23:00 Uhr in Betrieb, Timoks Coaster von 18:00 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet! Zu dieser Zeit ist die Fahrt mit Timoks Alpine Coaster gratis.

Finde uns auf der Karte

Winter-Tourentipps

Anfahrt/Anreise

Mit dem PKW/BUS: Von Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.

Von München kommend zur Ausfahrt Kufstein und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.

Oder über das kleine Deutsche Eck nach Waidring und durch das Pillerseetal nach Fieberbrunn.

Parkplätze: Genügend Parkplätze an der Talstation der Bergbahnen in Fieberbrunn.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 100%
Nachmittag
Temperatur: 10°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 2600m

Sie finden Almenrausch auch auf