Sommerbahnen in Tirol

Infos über Sommerbahnen

Eine Fahrt mit einer Bergbahn oder Sommerbahn in Tirol oder Südtirol ist immer ein Erlebnis für sich. In kürzester Zeit eröffnen sich Aussichten über die Täler und hin zu den alles beherrschenden Gipfel in der Gebirgswelt. In der nähe der Bergstationen der Bergbahnen bieten Attraktionen wie Timoks Alm und Alpine Coaster in Fieberbrunn oder Themenparks oft zusätzliche Naturerlebnisse. Weitere Beispiele sind der Zirbenweg oder der Rundwanderweg Jochleitensteig, beide am Patscherkofel hoch über Innsbruck mit den Patscherkofelbahnen zur erreichen.

Bergbahnen Fieberbrunn

ALLESKÖNNERBERG FIEBERBRUNN

Timoks Wasserspiele & Panorama-Rundweg um den Speicherteich
+++NEU SOMMER+++

Nicht umsonst wird der Fieberbrunner Hausberg „Alleskönnerberg“ genannt – hat er doch für alles und jeden etwas an der Flanke. Actionfans sind an der Mittelstation Streuböden in Timoks Wilder Welt gut aufgehoben, welche heuer mit neuem Niederwasserbereich für noch mehr Spaß sorgt. Wander- und Kletterfreunde nehmen gerne den Weg weiter zum Lärchfilzkogel, um von da aus die Bergwelt zu erobern - willkommen am Alleskönnerberg!

Coastern, planschen und baumwipfeln
Entdeckergeister sind in Timoks Wilder Welt an der Mittelstation Streuböden goldrichtig: Timoks rasanter Alpine Coaster, sein Waldseilgarten, das Damwildgehege und der Kletterpark laden zum Spaß-Haben ein. NEU Sommer 2019: Timoks Niederwasserbereich sorgt mit zwei Wasserteichen und verschiedenen Wasserspielen für Planschvergnügen! Ein neuer Panorama-Rundweg um den Speicherteich mit herrlicher Aussicht auf die umliegenden Berggipfel lädt zum Entspannen ein!

Forschen und entdecken
In Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen führen die Bergbahnen Fieberbrunn auf Europas erstem digitalen Rundwanderweg „Museum Goes Wild“ amüsant und lehrreich ins Almengebiet der Wildalm. Ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel und ausgerüstet mit einem Smartphone und der eigens entwickelten App, kann man an zehn Stationen Wissenswertes zu Flora, Fauna und Geologie rund um den Wildseeloder erfahren.

Aufsteigen und abtauchen
Neben wildromantischen Wanderwegen und atemberaubenden Panoramen hat Mutter Natur auf fast 2.000 m ein besonderes Juwel hingezaubert: Den Wildseelodersee, der wohl schönste Bergsee der Alpen. Vom Lärchfilzkogel aus über einen gut ausgebauten Familienwanderweg in einer guten Stunde erreichbar, blitzt er über den Gebirgskuppen im Bergkessel plötzlich hervor.

Ausschwärmen und aufblühen
Vom Wildseeloderhaus Richtung Henne führt der wunderschöne Blumenweg rund um die Hochhörndlspitze. Begleitet von zahlreichen unter Naturschutz stehenden Alpenblumen führt Sie dieser Weg weiter bis zum Reckmoos, wo Sie ein atemberaubender Ausblick auf die weißen Tauern erwartet.

Gipfelstürmen und staunen
Für alle, die Fieberbrunn aus der Vogelperspektive erleben möchten, stehen mit dem Klettersteig „Himmel und Henne“ und „Marocker“ zwei Klettersteige in fünf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Kletterspaß vom Küken bis zum Fortgeschrittenen garantiert!

Tipp: Langer Freitag
Der Spaß in der Fieberbrunner Bergwelt ist mit dem Dunkelwerden noch nicht vorbei. Im Juli und August ist die Gondelbahn Streuböden jeden Freitag bis 23:00 Uhr geöffnet, und Timoks Coaster bleibt bis zur Dämmerung wach. Freuen Sie sich auf Sonnenuntergänge, kulinarische Highlights und wöchentliches Musikprogramm am Berg!
Tipp: An den Langen Freitagen ist die Fahrt mit Timoks Coaster ab 18:00 Uhr gratis!

Bergbahnen Fieberbrunn Öffnungszeiten:
Geplanter Sommerbetrieb von 21.05.–26.10.2020
www.fieberbrunn.com

Bergbahnen Fieberbrunn

Lindau 17
6391 - Fieberbrunn
St. Johann, Fieberbrunn, Pillerseetal
Österreich
Tel.: +43 (0) 5354 563 33-0
Fax: +43 (0) 5354 563 33 - 33
Email: [email protected]
Webseite besuchen

Informationen

von geplanter durchgehender Sommerbetrieb von 29. Mai bis 26. Oktober 2020
Bei Regen ist nur die 1. Sektion in Betrieb; keine Mittagspause!

Kassa:
Geplanter Vorverkauf ab 04. Mai 2020: Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr
Vom 29.05. bis 26.10.2020 täglich von 08:00-17:00 Uhr, jeden Freitag im Juli & August bis 21:00 Uhr geöffnet.
+++Jetzt neu an der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn: Kaufen Sie Tickets für Berg- & Talfahrten schnell & bequem an unserem Ticketautomaten+++
Öffnungszeiten Sektion 1 (Streuböden): 08.30 - 17.30 Uhr
Sektion 2 (Lärchfilzkogel): 08.30 - 17.00 Uhr
Timoks Alpine Coaster: 10.00 - 17.00 Uhr
Jeden Freitag im Juli und August "Langer Freitag": Seilbahn Streuböden bis 23:00 Uhr in Betrieb, Timoks Coaster von 18:00 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet! Zu dieser Zeit ist die Fahrt mit Timoks Alpine Coaster gratis.
BergfahrtErwachseneJugendKinder
Streuböden (1.Sektion)€ 19,00€ 14,00€ 10,00
Lärchfilzkogel (2.Sektion)€ 7,00€ 5,00€ 4,00
Streuböden Lärchfilzkogel (1.+2.)€ 26,00€ 19,00€ 14,00
Mitnahme von Hunden: zusätzlich € 5,- (Preis pro Hund & pauschal für beide Sektionen).
Während des Transport gilt für Hunde Maulkorbpflicht!
Nur TalfahrtErwachseneJugendKinder
Streuböden (1.Sektion)€ 10,00€ 7,005,50
Lärchfilzkogel (2.Sektion)€ 5,00€ 4,003,50
Streuböden Lärchfilzkogel (1.+2.)€ 15,00€ 11,009,00
Gruppenpreise ab 20 Personen auf Anfrage
Timoks CoasterErwachseneKinder
Einzelfahrt€ 6,00€ 4,00
5er Block€ 27,00€ 18,00
10er Block€ 48,00€ 32,00
0 0 2 0 0
Sommerrodelbahn 1
Kinderland 1
Wildgehege 1
Wanderrouten 9
Bergtouren 2
Klettersteige 5
Seen 1
Hütten 7

Finde uns auf Google Maps

Wandern

WILDSEELODERHÜTTE (AV-Hütte) 1.854 m
Vom Lärchfilzkogel gelangen Sie über den Fieberbrunner Panoramaweg zu den Wildalmen. Hier direkt am Fuße des Wildseeloders, beginnt der eigentliche Aufstieg zum Seehäusl.Über den gut ausgebauten Familienwanderweg kommen Sie zu einem einzigartigen Naturerlebnis: In einem tiefen Kessel breitet sich zwischen den Kuppen der Gebirge der Wildseelodersee aus, der selbst an heißen Sommertagen erfrischend kühl bleibt.

BLUMENWEG 1.809 m
Von der Wildseeloderhütte Richtung Henne führt der wunderschöne Blumenweg rund um die Hochhörndlspitze. Entlang dieses herrlichen Panoramaweges finden Sie zahlreiche unter Naturschutz stehende Alpenblumen wie zum Beispiel Alpenanemone, Akelei, Brunelle, Blutwurz sowie natürlich Edelweiß und Enzian.

Bergwandern/Klettersteige

WILDSEELODER GIPFEL 2.117 m
Westlich vorbei am Wildseelodersee geht es über die Seeleitn in Serpentinen recht steil bergauf. Am Ende der Seewand geht der Weg durch ein Tor. Weiter über den Grat bis zum Gipfel des Wildseeloders. Das Panorama der Kitzbüheler Alpen ist einzigartig.

HENNE GIPFEL 2.078 m
Richtung Osten halten Sie sich rechts und steigen die steile Flanke hoch zum Kamin. Dieses naturbelassene Kleinod entstand im Laufe der Jahrtausende durch Erosion. Über den Bergrücken erreicht man den Gipfel, der sich in 2.078 m Seehöhe befindet. Der Rückweg führt vom Gipfelkreuz zuerst Richtung Süden, hinunter auf den Sattel. Entlang der Bergflanke kommt man wieder bequem zurück zum Wildseelodersee. Gutes Schuhwerk ist erforderlich.

PANORAMA-KLETTERSTEIG HENNE 2.078 m
Ein traumhafter Rundblick auf die umliegenden Berge erwartet Sie bei diesem Klettersteig. Der Zustieg beginnt bei der Bergstation Lärchfilzkogel, führt weiter zu den Wildalmen und bergab zur ersten Kurve, von dort aus der Markierung 18 folgen und über die Bergstation Reckmoos zum Gipfel der Henne.

KLETTERSTEIG MAROKKA MIT HENNE 2078 m
Vom Lärchfilzkogel bis kurz vor die Wildseeloderhütte. Dann links zum Einstieg und über die Steiganlage auf den Marokka. Von dort noch weiter auf die Henne.

Anfahrt/Anreise

Mit dem PKW/BUS: Von Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.

Von München kommend zur Ausfahrt Kufstein und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.

Oder über das kleine Deutsche Eck nach Waidring und durch das Pillerseetal nach Fieberbrunn.

Parkplätze: Genügend Parkplätze an der Talstation der Bergbahnen in Fieberbrunn.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 16°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3500m
Nachmittag
Temperatur: 22°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 3900m
Morgen
Temperatur: 15°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 2900m
Übermorgen
Temperatur: 19°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 3400m
Die heisse Schönwetterperiode verabschiedet sich am heutigen Freitag von uns. Am Vormittag ist es noch freundlich und schwül, aber schon bald verdichten sich die Wolken und ab dem Nachmittag werden wir von heftigen Regenschauern und Gewittern heimgesucht.

Am Samstag ist der Himmel stark bewölkt und es regnet häufig. Durchgreifende Besserung erwartet uns ab Sonntag.

© 2020
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Videos

    Sie finden Almenrausch auch auf

    Almenrausch auf facebook
    Almenrausch auf Twitter