www.tirol.at www.osttirol.com

Ehrwald - Hochtöhrlehütte

Drucken PDF Version GPX Download
Schwierigkeit
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Ehrwald - Hochtöhrlehütte
CHARAKTER: Eine leichte Runde am Fuße der Zugspitze. Am Beginn durch schönes Wiesengelände, später Forstwegauffahrt hoch über dem Loisachtal bis zum höchsten Punkt auf den Thörlen. Nun nähert man sich langsam dem Zugspitzmassiv und erreicht die Hochthörlehütte fast am Fuße der senkrechten Nordwestwänden der Zugspitze gelegen. Zum Schluss steile Abfahrt zur Zugspitzbahn und zurück zum Ausgangspunkt in Ehrwald.

Mountainbiketour von Ehrwald um die Thörle


1. Km 0/1120m - Vom Schild "Wanderparkplatz " dem Asphaltweg "Rund um die Thörlen" folgen und bis zum Asphaltende immer geradeaus halten.

2. Km 1,4/1146m - Beim Asphaltende geradeaus bergauf Ri. "Rund um die Thörle".

3. Km 5,1/1400m - Bei der Kurve rechts bergauf.

4. Km 5,8/ 1463m - Zum Eibseeblick, zu Fuß etwa 100m bergab.

5. Km 8,0/1504m - Geradeaus der Beschilderung "Thörle Rundwanderweg" folgen.

6. Km 8,3/1482m - Bei Weggabelung geradeaus dem Forstweg leicht bergab folgen (nicht links abbiegen "Sackgasse").

7. Km 9,0/1459m - HOCHTHÖRLEHÜTTE; bei der Thörlehütte vorbei und nach 140m immer geradeaus bergab halten.

8. Km 11,9/1228m - Bei der Talstation der Zugspitzbahn links auf Asphalt bergab zum Ausgangspunkt.

9. Km 13,2/1120m - Wanderparkplatz

Kompass Karte

Ehrwald - Hochtöhrlehütte
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 5 Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet

Tour on Google Maps

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -2°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 500m
Nachmittag
Temperatur: 2°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 1500m
Morgen
Temperatur: 2°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1600m
Übermorgen
Temperatur: 2°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 1400m
Innerhalb eines ausgedehnten Tiefdruckkomplexes über Mitteleuropa verbleiben wir weiter unter dem Einfluss feuchter Luft. Grosses Frohlocken wird solch eine Wetterlage nicht hervorrufen: Es gibt wechselhaftes Wetter mit Phasen dichterer Wolken. Mitunter entstehen auch Schauer.

Bereits am Samstagabend werden die Wolken dichter und kündigen für den Sonntag noch eine Wetterverschlechterung an: Den ganzen Tag ist es stark bewölkt und zeitweise regnet es. Aber am Montag ist es mit der Nässe auch schon wieder vorbei und es lockert auf.

© 2015
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Hotel Kaiserhof**** - Berwang

Das Familienhotel Kaiserhof befindet sich im wunderschönen Ort Berwang der eingebettet in der herrlichen Bergwelt der Lechtaler Alpen am Fuße des Thaneller liegt. Das Hotel liegt inmitten von grünen Bergwiesen und ist umgeben von wunderschöner Fauna und Flora.Hier können Kinder und Eltern gemeinsam die Natur in der Tiroler Zugspitz Arena erleben. Hinauf auf eine der zahlreichen Almen und wandern in den Bergen, dazu die berauschende Aussicht genießen, sowie an einem der zahlreichen Bergseen verweilen.Nützen Sie eines der zahlreichen Special-Angebote wie Tierbeobachtungswanderungen, Kräuterwanderungen, Orchideenwanderungen, Fackelwanderungen oder Morgentau-Wanderungen und lernen Sie dabei die wunderbare Natur der Lechtaler Alpen kennen Verwöhnpension im Hotel Die 3/4-Pension im Hotel Kaiserhof verwöhnt mit kaiserlichen Gaumenfreuden. Traditionelle und internationale Köstlichkeiten, schonend zubereitet und jahreszeitlich abgestimmt. Das ist die Basis der gesunden Küche im Hotel Kaiserhof.Hier genießen Sie Kompositionen von leicht verdaulichen und vitalisierenden Gerichten.Ob beim reichhaltigen Frühstücksbuffet, bei der gesunden Nachmittagsjause oder beim 5-Gang Wahlmenü am Abend - im neuen Restaurant erleben Sie ein neues Gefühl von Energie, nämlich die, die aus der Küche kommt! Wellnesswelt auf 1.100 qm Tauchen Sie ein, in das große Bade,- Sauna- und Wellnessvergnügen und lassen Sie sich während Ihrer Urlaubstage in Tirol von Kopf bis Fuß verwöhnen.Erleben Sie echtes Wohlbefinden und pure Pflege in unserem wunderschönen Wellnessbereich. Genießen Sie Beauty- und Wellnessanwendungen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt werden. Wir heißen Sie in unserem Haus herzlich willkommen Berwangs sommerliche Reize In der Ferienregion Tiroler Zugspitzarena ist Berwang der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden, sowie Mountainbike- und E-Bike Touren in der grandiosen Umgebung. Bei einfachen Wanderungen oder Bergtouren wird man oft mit einem unvergesslichen Panorama und dem einen oder anderen Blick auf kristallklare Bergseen belohnt.Das Erlebnis Zugspitze sollte unbedingt mit in den Familienurlaub eingeplant werden. Die Aussicht ist grandios und mit der Tiroler Zugspitzbahn können auch die Kleinen problemlos den Gipfel erreichen.Ein "Muss" ist auch die Wanderung zum Seebensee, die ebenso mit der Ehrwalder Bahn zu einer Genusswanderung wird und mit fantastischen Blicken zur Zugspitze, die sich im smaragdgrünen See wiederspiegelt, belohnt wird. Berwanger Ski- und Outdoorvergnügen im Winter Schnallen Sie Ihre Ski direkt vor der Haustüre an! Zahlreiche Seilbahnen in der Skiarena Berwang ermöglichen es Ihnen von allen Vorzügen des Skigebietes zu profitieren. Durch die sogenannte Skischaukel Berwang lässt es sich flexibel zwischen den Gebieten hin und her schaukeln. Aber nicht nur der Alpin-Skiläufer kommt hier auf seine Kosten
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Wettersteingebirge
Region Tiroler Zugspitzarena, Berwang, Namlos
Talort Ehrwald, 1.000 m
Fahrzeit Ziel 1 Std. 0 Min
Fahrzeit Gesamt 1 Std. 20 Min
Höhendifferenz Gesamt

405 Hm

Weglänge Gesamt

13,2 Km

Fahrbahnbelag 9,6 km Schotter/Forstwege - 3,6 km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 2/5
Ausgangspunkt Beim Wanderparkplatz an der Auffahrt zur Zugspitzbahn, kurz nach dem GH "Diana Thörle".
Schwierigkeit Leicht
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 5 Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet
Anfahrt Vom Inntal kommend auf der Fernspaßbundesstrasse B179 nach Lermoos und auf der B187 ein kurzes Stück weiter bis zum Bahnviadukt bei Ehrwald. Hier bergauf der Beschilderung Zugspitzbahn folgen und zum Wanderparkplatz nach dem Gasthof "Diana Thörle".
Von München über Garmisch und auf der B187 über Griesen bis zum Bahnviadukt beim Ortsbeginn von Ehrwald und links bergauf Ri. Zugspitzbahn.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn bis Ehrwald und mit dem MTB zum Startplatz.
Parkmöglichkeit Kleiner Wanderparkplatz etwa 140m links nach dem GH "Diana Thörle".
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Hochthörlehütte, Restaurant bei der Talstation der Zugspitzbahn.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 35 (Februar 2016)
Zugriffe Gesamt 3378 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Coburger Hütte (1917 m) von Ehrwald

Die Coburger Hütte liegt in einem wunderschönen Hochtal südlich oberhalb des idyllischen Seebensees und auch über dem Drachensee. Fantastische Blicke bereits beim Aufstieg über den Seebensee, in dem sich das gegenüberliegende Zugspitzmassiv im kristallklaren Bergsee spiegelt. Die Hütte wird umrahmt von der überwältigenden Bergkulisse der Mieminger Kette mit den Gipfeln Tajakopf, Griesspitzen, Marienbergspitze, Drachenkopf und Sonnenstein. Im Hüttenbereich finden sich tolle Klettersteige und Kletterrouten aller Schwierigkeitsgrade.
Hüttenwanderung

Ehrwald - Eibsee

Eine nicht allzu schwierige Runde am Fusse der Zugspitze. Forstwegauffahrt um die Thörlen hoch über dem Loisachtal, dann tolle Abfahrt auf sehr guter Forststrasse zum Eibsee. Im Uhrzeigersinn rund um den Eibsee, mit vielen Bademöglichkeiten zwischendurch(am schönsten auf der Nordseite), bis zum Eibseehotel. Kurzweilige Abfahrt auf breitem Fussweg zum idyllisch gelegenen Badersee und weiter nach Untergrainau. Schöne Rolletappe entlang der Loisach über Griesen zurück bis kurz vor Ehrwald. Nun etwas steilere Auffahrt über die "St. Anna Kapelle" zurück zum Wanderparkplatz beim Gasthof "Diana Thörle".
Mountainbiketour

Ehrwald - Tuftlalm

Die Tuftlalm liegt auf einer Seehöhe von 1.496 m im Ammergebirge oberhalb von Lermoos. Der Ausgangspunkt ist in Ehrwald in der Nähe des Bahnhofes. Am Beginn ziemlich steile Auffahrt auf einer Asphaltstrasse. Bei der Auffahrt hat man bereits viele schöne Ausblicke auf das Zugspitzmassiv, auf die Mieminger Kette mit der besonders hervorstechenden Ehrwalder Sonnenspitze. Von der Tuftlalm hat man eine Panoramablick der seinesgleichen zu suchen hat - tolle Aussicht von der Terrasse auf das Lermooser Moos und zu den Lechtaler Alpen.
Mountainbiketour

Umrundung der Kreuzspitze

Die Kreuzspitze liegt in den Ammergauer Alpen. Der Ausgangspunkt dieser Runde ist in der kleinen Ortschaft Griesen im Loisachtal. Die Fahrt führt von Griesen durch das landschaftlich wunderschöne Neidernachtal in angenehmer Steigung zum Plansee. Über die Landstraße durch den Ammerwald zum Schloß Linderhof und durch das Elmautal auf den Rotmoossattel. Hinab zum Friedergries und retour ins Neidernachtal zum Ausgangspunkt. Ein tolle Runde ohne nenneswerte steilere Passagen.
Mountainbiketour

Seebensee (1657 m) von Ehrwald

Der grün schimmernde Seebensee ist ein wahres Bergjuwel in den Mieminger Bergen. Er ist ein Hochgebirgssee auf 1657 Meter Höhe oberhalb der Ehrwalder Alm und wird im Osten vom Vorderen Tajakopf, im Süden vom Vorderen Drachenkopf und im Westen von der Ehrwalder Sonnenspitze umrahmt. Mit etwas Glück wiederspiegelt sich das Zugspitzmassiv im smaragdgrünen Bergsee.
Wanderung

Vorderer Drachenkopf (2303 m) von Ehrwald

Traumhafte Bergwanderung in wunderschöner Umgebung mit dem Seeben- und Drachensee. Von der Coburger Hütte weitere wunderschöne Touren, wie den schwierigen Klettersteig über die Tajakante auf den Vorderen Tajakopf, sowie die Ehrwalder Sonnenspitze, weiters der Übergang über die Grünsteinscharte zum Lehnberghaus. Der Seebensee bietet ein herrliches Fotomotiv mit dem Zugspitzmassiv als Hintergrund. Wenn man sich den Zustieg zur Coburger Hütte nicht zutraut, oder der Anstieg zu lange ist, kann man die Ehrwalder Almbahn als Unterstützung in Anspruch nehmen.
Bergtour

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+