Aktivurlaub in der Ferienregion Wildschönau

Die Wildschönau ist ein beeindruckend schönes Hochtal in den Kitzbüheler Alpen, in dem es keinen Durchgangsverkehr und keine Industrie gibt. Dafür sehr viele bewirtschaftete Bauernhöfe, urigen Almen und jeder Menge Tradition. Die vier Kirchdörfer Niederau, Oberau, Auffach und Thierbach verfügen über eine gute Infrastruktur und in diesem westlichen Teil der Kitzbüheler Alpen gibt es zahlreiche Wanderwege und Tourenmöglichkeiten für alle Jahreszeiten!

Ferienregion Wildschönau

Feriendörfer in der Region

Niederau | Oberau | Auffach | Thierbach

24-Stunden-Wanderung Alpbachtal Wildschönau

1 Tag und 1 Nacht die schöne Wanderregion Alpbachtal-Wildschönau durchwandern! 130 Wanderer aus Österreich und Deutschland  können vom 15.–16. Juli bei der „kitzalp24“ ein echtes Abenteuer erleben.

Start ist bei der Schatzbergbahn, die Route führt über den Lämpersberg in die hintere Wildschönau zur Schönangeralm. Dann geht es weiter über das Breitegg und weitere Gipfel in Richtung Markbachjochbahn Nieder und zurück nach Auffach. Nach 50 Kilometer, 3000 Höhenmetern und 24 Stunden werden diese sportlichen Bergwanderer das Ziel - erschöpft aber sehr glücklich - erreichen. 

Anmelden können Sie sich hier...

Bergwandern, wandern und Mountainbiken in diesem Hochtal

Großer Beil, 2.309m - der höchste Gipfel in der Wildschönau
Großer Beil, 2.309m
Sonnjoch - Wildschönau
Sonnjoch - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau
Franziskusweg - Wildschönau

Mit über 300 Kilometer gut gepflegten Wanderwegen auf einer Seehöhe von 828 bis 2309 Meter lässt sich die wunderbare Bergwelt der Kitzbühler Alpen auf verschiedenster Art und Weise erschließen.

 

Der Große Beil, mit 2309m der höchste Gipfel in der Wildschönau, ist relativ leicht zu besteigen, auch gut als eine "Bike & Hike-Tour", und bietet so wie das Sonnjoch, 2287m eine wunderbare Aussicht von den Voralpen bis zum Alpenhauptkamm. Das Sonnjoch ist über einen langen Grat auch mit dem Gressenstein verbunden.

 

Die über 40 bewirtschafteten Almen sorgen neben den sagenhaft schönen Ausblicken immer für eine gemütliche Einkehr mit Produkten von Bauern und einer urigen Almjause, oder sogar ein Almfrühstück ist auf Anfrage oft möglich.

 

Der Franziskusweg ist nicht nur ein schöner Weg der Besinnung sondern aufgrund der zeitgemäße n Skulpturen aus Bronze und Naturstein auch ein Weg für die Sinne! Eine sehr variantenreiche Wanderung gibt es bei derRundwanderung Gressensteinalm. Am Talschluss gibt es bei der Schönangeralm eine gemütliche Rundwanderung mit schönen Blicken auf die bekannten Gipfl der Wildschönau.

 

Im Sommer bringen die Bergbahnen die Bergfreunde in luftige Höhen. Die Bergstationen sind ideale Ausgangspunkte für schöne Wanderungen. Die Benützung der Bergbahnen ist in der WildschönauCard inkludiert!

 

Die guten Forstwege, die eher sanfte Beschaffenheit der Berge und die Landschaft mit den nette Hütten zur Einkehr bieten schöne Routen für das Mountainbiken - zum Beispiel ab Niederau zur Möslalm und von Thierbach auf den Schatzberg. Gute Ziele sind immer die vielen Almen mit der gemütlichen Einkehrmöglichkeit.

Andere beeindruckend interessante Erlebnisse in der Wildschönau

Holzmuseum in Auffach
Holzmuseum in Auffach
Schaubergwerk Lehenlahn
Schaubergwerk Lehenlahn
Das Tal der Musik
Das Tal der Musik

1. Tiroler HolzMuseum 
In Auffach gibt es Holzkuriositäten und Schnitzereien in höchster Qualität zu begutachten. In sehr vielen Holzkammern sind neben vielen tausenden Schaustücke z.B. die älteste Volksliederharfe Tirols, handgemachte Lederschuhe mit Holzsohlen und ein noch funktionierender Holzofen aus dem 17. Jahrhundert ausgestellt.

Bergbauernmuseum "z'Bach" 
In diesem außergewöhnlichen Bauernhaus "z'Bach" gibt es nicht nur ein Museum, sondern auch Handwerksmarkt, Konzerte und Veranstaltungen.Das Bergbauernmuseum "z'Bach" ist eine Zeitreise in die Welt der Ahnen der Wildschönau. Zahlreiche Exponate erzählen Geschichten über das karge Leben der Tiroler Bergbauern.Wöchentlich findet der Handwerksmarkt im Bergbauernmuseum statt, indem zahlreiche Handwerker nach überlieferten Techniken ihre Künste zeigen: z.B. Holzschnitzer, Drechsler, Goldstickerei, Weben, Glasmalen und -schleifen sowie Aquarellmalereien

Schaubergwerk Lehenlahn 
Die ehemalige Silbermine ist sehenswert. Es gibt auch einen Märchenstollen für Kinder und neben dem mittelalterlichen Stollenlabyrinth werden auch Edelsteine aus Tirols Bergen, verschiedene Grubenzimmerungen und Werkzeuge gezeigt.

Das Tal der Musik
Für den guten Ton in der Wildschönau sorgen u.a. auch die 4 Bundes-Musikkapellen. Nach den traditionellen Frühjahrskonzerten finden im Sommer immer wöchentlich Platzkonzerte statt und bieten ein schönes Urlaubsrahmenprogramm. Das Wildschönauer Talfest findet immer im August statt.Die Volksmusik hat einen besonderen Stellenwert und wird bei Musikabenden in den Gasthäusern und bei Bauernmärkten gepflegt. Auch das Weisenblaseen am Schatzberg im Juni oder das Tanzlmusigfest auf der Hohlriederalm im August sind unterhaltsame, traditionelle Ereignisse in der Wildschönau

Jährlich finder Mitte August das grösste Sommerfest in der Wildschönau statt: Musik und Unterhaltung an 4 Tagen und als Highlight der grosse Festumzug durch das Dorf mit über 500 Beteiligten, Festwägen und Vereinen. Programm & weitere Fotoimpressionen findet Ihr hier...  

Aufregend und spannend - Skitouren, Schneeschuhwandern und Rodeln in der Wildschönau

Skiabfahrt Kleiner Beil
Skiabfahrt Kleiner Beil

Dieses Hochtal bietet zum Tourengehen zahlreiche attraktive Routen unterschiedlicher Länge. Die Tour auf das Feldalphorn, 1923m ist durch die vorwiegende Wiesen- und Almengelände bereits nach den ersten Schneefällen gut möglich!
Den ganzen Winter bieten auch der Breiteggern 1981m, das Schweigberghorn 1990m und der Lämpersberg 2202m erlebnisreiche Skitouren an. Ab Jänner sind dann die beiden großen Gipfel Sonnjoch 2287m und Großer Beil, 2309m zu empfehlen.

Auf 40 Kilometer geräumten Winterwanderwegen kann man in der Gruppe mit einem Wanderführer oder in eigen Regie die malerischen Plätze der Wildschönau entdecken. Traumhafte Winterlandschaften mit den malerischen Bauernhöfen oder die Berge - beeindruckende Motive findet Ihr in diesem Hochtal überall.

Spaß für alle Altersstufen findet man in der Wildschönau auch bei einer flotten Rodelpartie. Die Naturrodelbahnen Schatzberg (Tiroler Rodelbahn-Gütesiegel!), Lanerköpfl oder Roggenboden sind auch per Gondel oder Lift erreichbar. Am Schatzberg gitb es auch den "Bummelzug" oder am Roggenboden das Nachtrodeln bei Flutlicht.

Naturbahnrodeln in der Wildschönau
Naturbahnrodeln in der Wildschönau
Schneeschuhwandern in der Wildschönau
Schneeschuhwandern in der Wildschönau
Wintermärchen
Wintermärchen

Bei Interesse an diesem Hochtal, meldet Euch direkt bei der Ferienregion Wildschönau:
Tel. +43 5339 8255 | info@wildschoenau.com | www.wildschoenau.com

Fotos-Quelle: Wildschoenau.com

Ferienregion Wildschönau

Unterkunfts- und Einkehrempfehlungen in der Region

Hinterbranterhof - Wildschönau

Ferienwohnungen/Ferienhäuser | Kitzbüheler Alpen | Wildschönau
Ferienhaus / Selbstversorger-Hütte in der Wildschönau, Tirol Das ideale Bauernhaus für Ihren Urlaub - egal ob mit Familie, alleine oder mit Freunden, das liebevoll sanierte Haus aus dem Jahre 1832 ist für 2 bis zu maximal 9 Personen ein ideales Urlaubsziel in Tirol. Der Hof befindet sich auf 1200m Seehöhe mit ...

Försterhäusl am Wildenbach - Wildschönau

Selbstversorgerhütten | Kitzbüheler Alpen | Wildschönau
Ob mit der Familie, alleine ,mit Freunden oder in der Gruppe, das "Försterhäusl am Wildenbach" ist auf Grund seiner gemütlichen Raumaufteilung für 2 bis zu maximal 12 Personen ein ideales Urlaubsziel. Das circa 450 Jahre alte, ehemalige Bauernhaus wurde von uns besonders liebevoll und authentisch ...

Alpengasthof Schönangeralm - Wildschönau

Ausflugsgasthöfe | Kitzbüheler Alpen | Wildschönau
Erholung auf der Schönanger Alm mit Schaukäserei Der Alpengasthof Schönangeralm liegt im Talschluß der Wildschönau auf einer Seehöhe von 1.173 m und ist ein leicht erreichbares Ausflugsziel für Jung und Alt. Er zählt zu den bekanntesten Ausflugsgasthöfen in den Kitzbüheler Alpen. Die leichte ...

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+